Youtube Alternative - wo weniger gelöscht wird.

#0
19.01.2009, 18:52
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#1 Hallo Leute,

Youtube ist imho das größte Video Portal der Welt, daher aber auch permanent unter Überwachung vor Copyright Infrigment.

Sämtliche Videos die man von Youtube verlinkt (und seien es nur Mitschnitte aus Werbung, Simpsons Ausschnitte etc.) werden idr. schon nach wenigen Tage gelöscht und sind nur noch mit einem Verweis aufzufinden, das Youtube das Video aus Copyright Ansprüchen gelöscht wurde.

Warner, Universal, Sony und EMI beobachten auch jedes Video bei Youtube und drehen Youtube langsam aber sicher den Saft ab:
http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/18/0,3672,7506866,00.html

daher die Frage welche:
Wo bzw. auf welcher Video Plattform kann ich aktuell Videos hochladen mit der Gewissheit, dass die nicht gleich wieder am nächsten Tag weg sind.
Welches Portal ist aktuell nicht sooo auf der Watchlist, aber zuverlässig? Ist Sevenload etc. da besser?

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
20.01.2009, 10:14
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1538
#2 Wenn man doch vorher schon weiß, daß das hochgeladene Videoschnippsel aus Gründen des Copyright wieder entfernt wird, warum versucht man es dann trotzdem?
Selbst wenn die nicht richtig liegen sollten mit ihrer Einschätzung und das nur aus vorauseilenden Gehorsam machen.
Aber diskutieren mit denen bringt eh wenig vermutlich.

Also nochmal die Frage: Wenn Du eh weißt, daß das Ärger gibt, warum machst Du es dann?

TS
Seitenanfang Seitenende
20.01.2009, 15:51
Member

Beiträge: 3306
#3 Der Witz an Youtube ist doch das 90% der Inhalte dort gegen irgendein Copyright verstoßen:
http://www.codinghorror.com/blog/archives/000972.html

Wenn man sich deren eigene Regeln durchließt dann dürfte man dort quasi nichts hochladen außer Tante Erikas Urlaubsvideos. Dennoch finden sich dort massenweise Fernseh-, Film/Kino- oder Konzertmitschnitte, Musikvideos, Werbefilme usw. welche den Bärenanteil der interessanten Inhalte bilden. Gelöscht wird nur was abgemahnt wird.

Ich würde mich auch einfach nach einer anderen Seite umsehen auch wenn ich selbst keine Erfahrungen habe gibt es hier zumindest eine erschlagende Übersicht:
http://netzwertig.com/2007/06/22/zn-46-alternativen-zu-youtube/
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
23.01.2009, 18:51
Member
Themenstarter
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#4

Zitat

TurnRstereO postete
Also nochmal die Frage: Wenn Du eh weißt, daß das Ärger gibt, warum machst Du es dann?
Die entfernen in der Tat jeden Clip auf Anfrage ohne die Copyright Rechte wirklich zu prüfen! Keine Sorge ich lade dort nichts illegales hoch, sondern wirklich nur "langweilige Videos".

Was mich viel mehr stört ist, das dort auch Werbeausschnitte (also wirklich alles was man sich bookmarkt) nach einigen Monaten dort garantiert nur noch mit z.B. folgendem Hinweis zu finden ist:

Zitat

This video is no longer available due to a copyright claim by WMG.
andere These: die brauchen einfach Speicherplatz ;)

Wiegesagt ich suche einen Service, wo ich nicht permanent auf tote Links stosse... ;)

Greetz Lp

P.S. Wie hier bereits geschrieben kann man über Umwege ja trotzdem auf die gelöschten Videos zugreifen... ;) - trotzdem lästig.
Seitenanfang Seitenende
24.01.2009, 01:52
Member
Avatar finj

Beiträge: 18
#5 Hallo Laserpointa,

Einiger meiner Favoriten sind http://www.dailymotion.com/ und http://www.veoh.com/

Aber heutzutage Bezweifel ich das Videos mehrere Monate bestehen. Ich habe schon Internet-Firmen / WebSites / Foren / etc. gesehen die nicht mal zwei Monate überlebten. Das Web ist eigentlich nur von Heute auf Morgen aktuell, was gestern war ist schon halb vergessen.

Ansonsten Miete dir einen Server und bastel dir einen http://de.wikipedia.org/wiki/Streaming-Server ;) Dann kannst du dort Videos hochladen und sie solange verfügbar machen wie du möchtest.
__________
with best regards!
Seitenanfang Seitenende
24.01.2009, 04:29
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#6

Zitat

Laserpointa postete
P.S. Wie hier bereits geschrieben kann man über Umwege ja trotzdem auf die gelöschten Videos zugreifen... ;) - trotzdem lästig.
Die Seite gibt es aber inzwischen auch nicht mehr...
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
13.02.2009, 13:46
Member
Themenstarter
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#7 nett ist immerhin das sie einen per E-Mail drüber informieren! ;)
die sind allerdings inzwischen wirklich am dauerlöschen!

Zitat

Dieses Video ist aufgrund des Urheberrechtsanspruchs von XXX nicht mehr verfügbar.

Zitat

Liebes Mitglied:
Hiermit wirst du darüber informiert, dass folgendes Material entfernt bzw. der Zugriff darauf deaktiviert wurde, da uns von Faron Morgan gemeldet wurde, dass dieses Material eine Urheberrechtsverletzung darstellt.
XXXX - cool Prank: h**p://www.youtube.com/watch?active=no&v=XXX
Hinweis: Bei wiederholten Urheberrechtsverletzungen werden dein Konto und alle Videos, die darüber hochgeladen wurden, gelöscht. Um dies zu verhindern, musst du alle Videos löschen, deren Rechte an den Audio- und Videotracks nicht ausschließlich dir gehören. Außerdem darfst du keine weiteren Videos hochladen, die die Urheberrechte anderer verletzen. Weitere Informationen zu den YouTube-Richtlinien zum Urheberrecht findest du unter Tipps zum Urheberrecht.
Wenn du uns eine Gegendarstellung senden möchtest, findest du genaue Anweisungen hierzu in der Hilfe.
Unter Section 512(f) des Copyright Act (USA) kann jede Person, die die Tatsache, dass Materialien oder Aktivitäten irrtümlicherweise oder im Zuge einer Fehlidentifizierung entfernt oder deaktiviert wurden, wissentlich und in erheblichem Umfang falsch darstellt, haftbar gemacht werden.
Mit freundlichen Grüßen
YouTube, Inc.
Greetz Lp
Dieser Beitrag wurde am 15.11.2009 um 16:37 Uhr von Laserpointa editiert.
Seitenanfang Seitenende
01.04.2009, 09:11
Member

Beiträge: 3306
#8 Google muss jetzt anscheinend hart durchgreifen was Musikvideos anbelangt:
YouTube will Spots mit GEMA-Musik sperren (Heise)

Zitat

Die Verhandlungen zwischen YouTube und der GEMA über eine Verlängerung ihres am heutigen Dienstag auslaufenden Lizenzvertrags zur Nutzung des Repertoires der Musikverwertungsgesellschaft sind vorläufig gescheitert. Nach Angaben der GEMA will die Google-Tochterfirma nun Videos der von der Gesellschaft vertretenen Plattenfirmen auf der deutschen Plattform sperren.
Das dürfte wahrscheinlich tausende Videos betreffen. Was sich die GEMA von solchen Aktionen erhofft bleibt wie so oft bei Urheber Rechtsstreits unklar. Für mich ist das ein reines Macht bzw. Geld Gerangel und es geht überhaupt nicht darum das irgendein Künstler reale Einbußen wegen Youtube hätte.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
11.04.2009, 02:50
Member
Themenstarter
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#9 Youtube löscht inzwischen rigoros ohne überhaupt zu prüfen ob Ansprüche bestehen. Ein einfacher Hinweis per Mail an Youtube reicht inzwischen um Videos ohne weitere Prüfung löschen zu lassen.

Beispiel? Ich bezweifel einfach mal das dieses Video wirklich dieser Grauzonen Seite gehört:

Zitat

Dieses Video ist aufgrund des Urheberrechtsanspruchs von Российское Авторское Общество nicht mehr verfügbar.
Ich vermute eher das hier ähnliche Videos gelöscht werden um den Traffic auf das selbst eingestellte Video zu leiten.

Greetz Lp

P.S. blättert man in dem Thema eine Seite zurück, ist auf jeder Seite mindestens ein Video gelöscht.
Seitenanfang Seitenende
15.11.2009, 16:36
Member
Themenstarter
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#10 Youtube kann man wirklich langsam in die Tonne kloppen; jedes 2te Video hier meldet inzwischen:


• Dieses Video wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen entfernt.
• Einbetten auf Anfrage deaktiviert.
• Dieses Video ist aufgrund von Urheberrechtsanspruchs von Twentieth Century Fox Film Corporation nicht mehr verfügbar.


Google Youtube scheint (k)ein wirklich nachhaltiger Service zu sein. ;)
Seitenanfang Seitenende
15.11.2009, 22:45
Member

Beiträge: 3306
#11

Zitat

Laserpointa postete
Google Youtube scheint (k)ein wirklich nachhaltiger Service zu sein. ;)
Das ist in der Tat ein echtes Problem, teilweise ist schon beim Lesen eines neuen RSS Artikels das verlinkte Video nicht mehr verfügbar. Dadurch verstärkt sich noch der Trend das Internet-Inhalte immer flüchtiger werden und schon nach ein paar Tagen nicht mehr vorhanden sind.

Eine Einigung zwischen YouTube und der GEMA ist übrigens weiterhin nicht in Sicht:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/YouTube-contra-Gema-847174.html
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
19.11.2009, 13:26
Member

Beiträge: 15
#12 Kenn noch die anderen Bases wie myvideo.at oder atv.at - keine Ahnung ob dir diese Plattformen besser gefallen...
Seitenanfang Seitenende
24.01.2010, 13:34
Passwort: gast
Avatar Gastaccount

Beiträge: 0
#13 Bei epicfail.com sind inzwischen alle Youtube Videos entfernt worden und die Seiten damit tot.
Ich vermute die sind daher auf dailymotion umgestiegen.
Seitenanfang Seitenende
17.02.2010, 13:01
...neu hier

Beiträge: 6
#14 Wenn es nur darum geht Videos anschauen zu können, die auf youtube gelöscht wurden, dann gibt es einen Trick.
Der normale Link zu einem Video lautet: www.youtube.deblaaablupp usw.
Nun mag jenes Video aus irgendwelchen Gründen gesperrt worden sein.
Dann gibt man zwischen www. und youtube einfach nsfw (Not Safe For Work) ein und es läuft meist wieder.

So geschehen zB auch bei dem Rennrodel-Unfall neulich in Vancouver, als der georgische Sportler ums Leben kam.
Ich fand es schon seltsam, das jenes Video gesperrt wurde.
Gebt mal "Sportunfälle" in die Suche bei youtube ein, seht wie viele es dort gibt.
Da wird ein Sportunfall gesperrt, aber das Video in dem Nick Berg von seinen Entführern enthauptet wird ist immer noch frei zu sehen.
Was bringt es jemanden ein Video zu melden, das ohnehin häufig genug in den Nachrichten gezeigt, wie jener Sportunfall?

Gruß
BK
Seitenanfang Seitenende
17.02.2010, 14:36
Member

Beiträge: 3306
#15 Beim "Jugendschutz" funktioniert das tatsächlich, dafür landet man aber auf nsfwyoutube.com mit allerlei Pornowerbung drumherum. Mal ein harmloses Beispiel:
http://www.youtube.com/watch?v=sV5G5dvpEaU
http://www.nsfwyoutube.com/watch?v=sV5G5dvpEaU

Ein gelöschtes Video ging allerdings nicht:
http://www.youtube.com/watch?v=aTlbAa22nf0
http://www.nsfwyoutube.com/watch?v=aTlbAa22nf0 -> geht auch nicht

Ist glaub ich auch gar nicht der Sinn dieser Seite gelöschte Videos vorzuhalten.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: