CPU gewechselt PC fährt nicht mehr hoch, wer weiss Rat ?

#0
15.09.2008, 00:05
...neu hier

Beiträge: 3
#1 Hallo, wer kann mir helfen ? Mein PC läuft zur Zeit mit einem Intel Pentium D 820 und jetzt wollte ich auf einen neueren Prozessor E8500 wechseln. Habe ihn eingebaut und PC eingeschaltet....er fährt aber leider nur bis zum ersten Bild/Text hoch und bricht dann nach dem check des Arbeitsspeichers ab.....sprich folgendes steht dann auf der ersten Seite:

AMIBIOS 2006 American Megatrends Inc.
4 Core 1333-Viiv Bios P1.40
CPU: Intel E8500 3,17 GHz
Speed: 3,17 GHz

Press F2 to run Setup
Press F11 for Boot Menue
3264 MB ok

--------------------------------------------------------------
PC stoppt nix geht mehr.........hab es noch zweimal versucht hoch zu fahren doch immer stoppt er an dieser Stelle.....Hab dann schnell meinen alten Prozessor wieder eingebaut und der startete wieder ganz normal....Hat die neue CPU nen Schaden oder muss ich vorher was anderes einstellen ??

Mein Mainboard ist auch noch sehr neu ca. 5 Wochen alt, es ist ein: ASRock 4Core1333-ViiV sollte diese CPU eigentlich fahren können und wie man oben sieht, erkennt wird die CPU ja.....aber......

.....wäre schon toll wenn mir jemand helfen könnte....

beste Grüße
Ansgar
Seitenanfang Seitenende
15.09.2008, 09:44
Moderator

Beiträge: 7804
#2 Sieht so aus, das du ein Biosupdate brauchst. Die Taktrate wird zumindest korrekt erkannt...

Aktuell ist die Version 1.60
http://www.asrock.com/mb/download.asp?Model=4Core1333-Viiv&s=775

Core 2 Duo E8500(E0) 3.16GHz 1333MHz 6MB Wolfdale P1.60

Du solltest, sofern du ins Bios kommen kannst, erst die default Werte des Bios waehlen.

Falls du noch nie ein Bios aktualisiert haben solltest, such dir jemanden, der sich damit auskennt.
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
15.09.2008, 12:30
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 3
#3 Hallo, danke für die Info....hmmm...das mit einem Bios Update ist natürlich so eine Sache....zum einen hab ich es auch noch nicht gemacht und zum anderen habe ich Angst, das dann wirklich etwas schief läuft und wieder meine ganzen Daten weg sind.....hmmm....

ärgerlich zumal das Board noch so neu ist....
Seitenanfang Seitenende
20.12.2009, 12:33
...neu hier

Beiträge: 2
#4 hallo,habe genau das gleiche Problem,wenn ich den Pentium E8500 in mein Board einbauen will hängt er sich nach dem Hochzählen des Speichers auf.Mein Board ist ein Asrock 4Core1333-esata2.
Zeigt genau wie bei dir den Prozessor als richtig erkannt an und wenn ich wieder meinen alten Petium D945 einbaue läuft es wieder normal.Ist sehr unwahrscheinlich das die CPU kaputt ist,da nagelneu auch ein Defekt durch statische Aufladung etc. ist auszuschliessen.Das neuste Biosupdate hab ich drauf,hab auch schon clear cmos probiert und den Jumper auf dem Mainboard gebrückt.Weiss im moment auch nicht weiter. Hiiiilfffee!!!!
Wäre schön wenn noch jemand ne Lösung kennt.
Seitenanfang Seitenende
20.12.2009, 19:00
Member

Beiträge: 896
#5 Hallo

Wenn ich mir das so anschaue

http://www.asrock.com/mb/cpu.asp?Model=4Core1333-eSATA2

dann mußt du den FSB von 800Mhz auf 1333Mhz umstellen

also sofort beim booten is Bios und auf 1333 stellen.
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
20.12.2009, 21:06
...neu hier

Beiträge: 2
#6 man kommt leider nicht ins Bios da der PC vorher einfriert,hab das Bios nochmal von 1.4 auf 1.2
geupdated da in der Kompatibelitätsliste steht das der E8500 mit dem Bios Vers.1.2 läuft.bringt auch nichts.Müsste ja mit den default werten wenigstens bis ins Bios kommen.
Aber Danke für die Bemühung.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren:
  • »
  • »
  • »
  • »
  • »