Wie werde ich ein Hacker? #2

Thema ist geschlossen!
Thema ist geschlossen!
#0
03.04.2008, 17:14
Member

Beiträge: 26
#1 Hallo liebe Leser,
melde mich zurück^^
Also, zu dem vorher schon veröffentlichten Forum (leider gesperrt) möchte ich folgendes sagen:
(Lieber Moderator/Admin, bitte diesen Thread nicht löschen, es soll ja auch nicht erklärt werden, wie man hackt!)

Nun mal zum Thema:
Ich beziehe mich jetzt mal speziell auf den "Vorgänger"-Thread.

Die Behauptung, dass man in "HaXor" 1337-Stil schreiben sollte ist Schwachsinn.
Nur weil irgendwelche kleinen Kinder sich mal gedacht haben, dass manche Zahlen wie Buchstaben aussehen, und nun schreiben mit Zahlen cool wäre, leuchtet mir nicht ganz ein...
Vermutlich waren diese Kinder eher Computer-Spieler, da in dem Bereich der Computer-Spiele-Szene viele sogenannter Nicks (Nicknames/Spitznamen) gerne mit Zahlen geschrieben werden (wie z.B. meiner ^^).

Zudem möchte ich jedem, der sich selbst oder einen seiner Kollegen "Hacker" nennt, mal zum nachdenken anregen:
1) Kann euer Kollege denn "hacken"?
2) Wie definiert er denn "hacken"?
3) Wenn er hacken kann, ist er dann WhiteHat oder BlackHat?

und 4) Sollte es nicht das höchste Ziel eines Hackers/Crackers sein, anonym zu bleiben?
Die Antwort: Natürlich versucht der Angreifer anonym zu bleiben! Hmm... liegt es denn dann wirklich im Interesse eines richtigen Hackers/Crackers durch Beleidigungen und dubiose Zeichensetzung die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen?
Antwort: Nein! Der Hacker ist wohl eher derjenige, der zwar das Forum liest (zB unter Verwendung eines canadischen veralteten, jedoch anonymen, Proxyservers), sich jedoch hütet, auch nur einen Account anzulegen.

Also liebe Leser, denkt doch einfach nochmal über den begriff "Hacker" nach,
schnell werdet ihr dann feststellen, dass diejenigen, die sich in Foren Hacker rühmen, eigentlich garkeine sind.

Als kleines Beispiel möchte ich euch noch folgenden Thread ans Herz legen:
http://board.protecus.de/t16029.htm?highlight=icq+sniffen

Hier versuchen Personen die IP ihres Chatpartners zu sniffen. Jedoch hat jede dieser Personen keine Ahnung, wie man das anstellt (seit ICQ v6.0). Da fragt sich doch manch einer: Wozu brauchen die eigentlich die IP, wenn sie diese noch nichteinmal selbst herausfinden können...
Leider wurde mein How2do (Erklärung) von einem Admin gelöscht, zu recht!
Schließlich ist Protecus Forum kein Hacker Board...

Ich hoffe ich konnte hier jeden mal zum Nachdenken anregen. Wer mich erreichen will, wendet sich bitte an das Forum meines Freundes include-x.org
Dort werdet ihr weitere Informationen finden. Zudem findet ihr dort meine ICQ-Nummer sowie meine E-Mail wenn ihr weitere Infos braucht, oder ihr postet dort...

ok, dann haut mal rein
ur [*uGc*] | morph3uz

PS: Ich bin 14 Jahre, also glaubt nicht, die Jugend hätte keine Ahnung!
Seitenanfang Seitenende
03.04.2008, 17:42
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1542
#2 jo

1. 14 Jahre? Hut ab!
2. Mir geht aktuell noch der Sinn Deines Postings ab... sprich Zweck und Ziel?
(Steckt da die These hinter, dass 2 Hacker besser sind als einer?)
Erklärs mir mal einfach, zur Not auch PM, ich bin einfach manchmal
schwer von Kapee.


TS
Seitenanfang Seitenende
04.04.2008, 11:49
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#3 Naja ich bin schon zu oft, zu viel auf Leute getroffen die unbedingt irgendetwas sein wollten - ohne nachzudenken.

Eric S. Raymond liefert eigentlich ne ganz gute Definition zum Begriff "Hacker".
Siehe: http://catb.org/~esr/faqs/hacker-howto.html

Mit der Definition stimme ich ja (fast) selbst überein, außer seiner Auffassung von Drogen, denn er hat vergessen das nicht alle Drogen BTM sind ;)
Auf jedenfall sollte ein Hacker eine kreative Person sein, die mächtigste Fähigkeit ist das erschaffen - in jeglichem Sinne.

Sehr dämlich finde ich es allerdings, wenn Leute irgendwelchem Begriff nachjagen oder darauf bestehen - mit dieser Frage verschwenden sie eine Menge Zeit.
Dabei besteht alles aus Lernen und Weiterentwicklung - kein Grund Zeit mit dieser Frage zu verschwenden was/wo/wie/wer Hacker ist.
Am Ende wirst du schon erkennen was du bist...

Zitat

Antwort: Nein! Der Hacker ist wohl eher derjenige, der zwar das Forum liest (zB unter Verwendung eines canadischen veralteten, jedoch anonymen, Proxyservers), sich jedoch hütet, auch nur einen Account anzulegen.
Naja es gibt ne Menge Hacker die nicht unbedingt Anonym sind, (siehe Oben) totale Anonymität gibt es sowieso nicht - ob man danach suchen sollte ist ebenfalls fraglich.
Die Leute die so sehr gern absolut Anonym sein möchten glauben die hätten was, sie haben aber nichts.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Dieser Beitrag wurde am 04.04.2008 um 11:55 Uhr von Xeper editiert.
Seitenanfang Seitenende
07.04.2008, 11:28
Member

Beiträge: 214
#4

Zitat

morph3uz postete
PS: Ich bin 14 Jahre, also glaubt nicht, die Jugend hätte keine Ahnung!
Warum sollte Dein Post mich jetzt von was anderem überzeugen?

Inhaltlich leer, obwohl viele Worte und Pseudo-Fachbegriffe (WhiteHat, BlackHat, Juhee!), Du wirst bestimmt mal ein guter Berater bei einem der großen Häuser ;)
__________
the power to serve
Seitenanfang Seitenende
08.04.2008, 14:57
Member

Beiträge: 647
#5 Verstehe auch nicht so ganz den Sinn, eine Grundsatzdiskussion halte ich eh für überflüssig zu diesem Thema, da die Definitionen eh zu schwammig sind und jeder das so interpretiert wie er es gerne mag... Und es ist ja auch geil ein "Hacker" zu sein, siehe diverse "Underground-Boards" wo sich die geballte Fachkopetenz tümmelt...

Das der Threadersteller im übrigen jünger ist war mir schon klar bevor ich zu ende gelesen habe, das erkennt man recht leicht anhand des Schreibstils...

Zum letzten Satz noch - nach dem vorangegangenen Text würde ich sagen - die Jugend hat keine Ahnung, wenn es nötig ist derlei Postings zu verfassen (ist kein bashing von irgendjemand hier, sondern meine persönliche Meinung).
__________
Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern viel Zeit, die wir nicht nutzen...
Seitenanfang Seitenende
08.04.2008, 21:21
Member

Beiträge: 500
#6

Zitat

morph3uz postete
Hallo liebe Leser,
melde mich zurück^^
Das klingt fast wie eine Drohung

Zitat

morph3uz postete
Als kleines Beispiel möchte ich euch noch folgenden Thread ans Herz legen:
http://board.protecus.de/t16029.htm?highlight=icq+sniffen
Sieht mir irgendwie so aus, als ob hier Mumien ausgebuddelt werden sollen;)

Ansonsten schließe ich mich den Vorrednern an: Ich kann keinen wirklichen Sinn und Nutzen erkennen.

Felix

PS: Ist Euch aufgefallen, dass sich der TO nicht mehr gemeldet hat;)
__________
Keine Anfragen per E-Mail und PN!
Seitenanfang Seitenende
22.04.2008, 19:43
Member

Themenstarter

Beiträge: 26
#7 Der Thread soll keineswegs eine Drohung sein! (das mal vorne weg)

Der Sinn des Threads:
Eigentlich möchte ich nur die Menschen aufklären, die Kontakt mit angeblichen "Hackern" haben! Es gefällt mir einfach nicht, dass sich unwissende Ahnungslose in irgendwelchen Foren als "Hacker" ausgeben ohne ein minimum an Fach- und Backgroundwissen zu besitzen. Das einzige was es dem Forum bringt sind Bots und Spiders von Suchmaschinen...

Zitat

Warum sollte Dein Post mich jetzt von was anderem überzeugen?

Inhaltlich leer, obwohl viele Worte und Pseudo-Fachbegriffe (WhiteHat, BlackHat, Juhee!), Du wirst bestimmt mal ein guter Berater bei einem der großen Häuser
Er sollte aus dem Grund überzeugen, dass ich aus dem Thread an sich keinen wirklichen Nutzen ziehe!
Dass du mir den Beruf Berater zumutest finde ich eine Beleidigung!
Du kennst mich nicht und versuchst mich einzuschätzen... sowas geht leicht in die Hose.
Aber um es dir zu sagen:
Ich habe eigentl. vor Informatik zu studieren mit Schwerpunkt auf Netzwerksicherheit und -administration. Zudem noch Datentransfer (sprich TCP/UDP; Funk; Infrarot, also analoger Datenaustausch).
Und die Angelegenheit mit den Fachwörtern:
Es gibt viele die diese "Fach"wörter kennen, aber nur wenige die sie verstehen.

Mekkert nicht, sondern postet Beiträge um Anfänger und auch Fortgeschrittene zu unterstützen!

CYa
Seitenanfang Seitenende
23.04.2008, 01:52
Ehrenmitglied
Avatar Sabina

Beiträge: 29434
#8 Hallo morph3uz
muss dir recht geben in einem Punkt: die besten Systemadmins in Sachen Sicherheit waren die dazumal besten Hacker. (keine Viren-Kiddies)
Einige hatten nach Gerichtsverhandlungen einige Jahre gezwungenermassen PC-Entzug und wurden dann promt von grossen Firmen angeheuert.
Vor kurzem war so ein Typ hier in Lissabon und hat vor interessiertem und auserlesenem Publikum alle (oder fast alle) ;) Tricks und auch Ethik-Aspekte zur Sprache gebracht.
Nur wer weiss, wie die Dinge wirklich funktionieren, kann sie vermeiden.
__________
MfG Sabina

rund um die PC-Sicherheit
Seitenanfang Seitenende
07.05.2008, 14:34
Member

Beiträge: 214
#9

Zitat

morph3uz postete
Es gefällt mir einfach nicht, dass sich unwissende Ahnungslose in irgendwelchen Foren als "Hacker" ausgeben ohne ein minimum an Fach- und Backgroundwissen zu besitzen.
Oh man, das ist so putzig... wenn ich mir Euer elitäres include-x.org-Forum angucke, muss ich an genau solche Ahnungslosen denken ;)

Zitat

Er sollte aus dem Grund überzeugen, dass ich aus dem Thread an sich keinen wirklichen Nutzen ziehe!
Den zieht hier wohl kaum jemand...

Zitat

Dass du mir den Beruf Berater zumutest finde ich eine Beleidigung!
Verstehe ich nicht... es gibt sehr gute Berater! Nur eben nicht bei den großen Häusern, da laufen zu 95% Pfeifen rum, denen die Sicherheit sonstwo vorbei geht, solange sie irgendwelche lustigen, bunten Boxen verkaufen können ;)

Zitat

Du kennst mich nicht und versuchst mich einzuschätzen... sowas geht leicht in die Hose.
Macht ja nix...

Zitat

Ich habe eigentl. vor Informatik zu studieren mit Schwerpunkt auf Netzwerksicherheit und -administration. Zudem noch Datentransfer (sprich TCP/UDP; Funk; Infrarot, also analoger Datenaustausch).
Infrarot, die Zukunft in der kabellosen Datenübertragungstechnik! Ein Glück, dass das im Studium behandet wird!
Und wie studiert man TCP/UDP?

Fang doch lieber mal damit an:

http://de.wikipedia.org/wiki/OSI-Modell

und danach studierst Du dann Protokolle ;)

Zitat

Und die Angelegenheit mit den Fachwörtern:
Es gibt viele die diese "Fach"wörter kennen, aber nur wenige die sie verstehen.
Wer im Glashaus sitzt...
__________
the power to serve
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: