Keine Rechte mehr im Windows; kann nichts aufrufen

#0
04.08.2007, 12:46
...neu hier

Beiträge: 1
#1 Hey Leute,

seit gestern Abend habe ich ein ziemlich großes Problem an der Backe.

Als ich an meinem PC war, als Administrator, erschien eine Meldung meines AVG Internet Security, dass ich einen Trojaner hätte. Hab natürlich 'Heilen' geklickt und nicht weiter drauf geachtet. Danach beendete sich auf einmal mein Explorer. Als ich den Task-Manager aufrufen wollte sagte mir Windows das ich dafür keine Rechte hätte. Den Explorer über 'Windows + E' konnte ich ebenfalls nicht mehr aufrufen. Das einzige was ich noch sehen konnte war mein Mauszeiger und mein Hintergrundbild. Taskleiste, Desktopsymbole und was so alles dazu gehört war alles weg und ich habe eigentlich alle gängigen Tastenkombination durchprobiert um Taskleiste aufzurufen, Fenster zu wechseln, Programme zu beenden usw.

Da ich den Rechner nicht mehr normal runterfahren konnte hab ich ihn über den Power-Schalter beendet und das Netzwerk-Kabel gezogen. Danach hab ich mein Windows im Abgesicherten Modus gestartet und konnte wieder nichts machen, da ich nichts aufrufen konnte und wieder nichts außer Hintergrundbild + Mauszeiger gesehen habe.

Über Nacht hab ich dann mal nen älteren Virenscanner von einer Boot-CD laufen lassen und der hat im Windows-Verzeichniss und im MBR eineige Sachen gefunden und auch desinfiziert. Leider besteht dasselbe Problem wie vorher und es hat sich nichts geändert.

Muss ich mich darauf gefasst machen ein weiteres mal in meinem Leben Windows neu zu installieren oder gibt's eine Alternative?

Gruß, kaos
Seitenanfang Seitenende
04.08.2007, 17:23
Moderator

Beiträge: 7804
#2 Das hoert sich natuerlich nicht gut an. Sofern du noch in den abgesicherten Modus kommst, erstelle folgende Reporte: http://board.protecus.de/t23188.htm
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: