Kann ein 'Hacker über meinen Rechner downloaden?

#0
28.06.2007, 19:25
...neu hier

Beiträge: 2
#1 Hallo!

Ich war heute bei einen bekannten da er Problem mit seiner I.net verbindung hat
und bin über etwas gestolpert wo ich mit meinen Latein am ende bin.

Also der Rechner is ein AMD 2400+ mit Windows xp Prof und einer freeware Firewall.
Der Computer geht über einen Wlan Router (WEP gesichert) ins Netz und ist
wenn er nicht benutzt wird komplett aus (Steckerleiste mit Schalter).

Vor ein paar Wochen meldete sich ein Bekannter von mir mit der bitte mal nach seinen Rechner zu schauen da zum einen die I-net verbindung sehr langsam geworden ist und zum anderen sich wild seiten im internet öffnen.

Als ich mit den Rechner ins Netz bin lief er anfangs normal nach ein paar minuten
begann er aber deutlich an Geschwindigkeit zu verlieren teilweise war das öffnen von Internetseiten gar nicht mehr möglich.
Da er leider keine Virensoftware hatte (und ich auch nicht der Experte bin) sagte ich ihm er solle sich an jemanden mit ahnung wenden und eine ordentliche Firewall + Virensoftware besorgen da ein Virus dafür verantwortlich sein könnte.

Heute war ich wieder bei ihm er bat mich nochmal nach seinen I-net zu gucken
gesagt getan, da fiel mir ein Programm namends WhenUsave auf was ich auch mit Spybot runter bekommen habe.

Nun zum Hauptprob als ich weiter auf seinen Rechner schaute fand ich unter eigene Dateien einen Ordner namends Morpheus (das Programm dazu war nicht auf den Rechner) darin waren naja 2 nicht Jugendfreie Filmchen ... er war total erschrocken und beteuerte das er das nicht war!

Jetzt wirft sich bei mir die Frage auf geht das?
Also das ein Hacker sich auf meinen Computer zugriff verschafft und dann im Internet über eine Tauschbörse downloadet oder Filme verbreitet?

Mußte mich nie mit solchen Fragen beschäftigen da ich noch nie Probleme
mit meinen Internet hatte darum bin ich etwas hilflos und wei nicht wonach ich suchen soll bzw wo ich ansetzen soll.

Vielen Dank schonmal im vorraus sagt Tabula
Seitenanfang Seitenende
28.06.2007, 19:45
Moderator

Beiträge: 7796
#2 Kein Problem. Das ist fast schon "Standard". Interessanter Text dazu: http://oschad.de/wiki/index.php/Virenscanner
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
28.06.2007, 20:11
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 2
#3 Vielen Dank erstmal für die schnelle Antwort!

Ich muß jetzt nur nochmal nachfragen weil in dem Brief direkt von Email gesprochen wird.

Hat er eine falsche Email geöffnet oder kann er sich das auch beim normalen Serven geholt haben?

Ob es nun direkt Kinderpornographie war weis ich leider nicht da wir die Filme direkt gelöscht haben .... aber wäre es jetzt ratsam Anzeige gegen Unbekannt zu erstatten?

MfG ein geschockter Tabula
Seitenanfang Seitenende
28.06.2007, 20:16
Moderator

Beiträge: 7796
#4 Nein, woher du die Malware bekommst, ist egal. Es kann Email sein, aber da du etwas von Whenyousearch geredet hast, wuerde ich auf eine infizierte Webseite oder suchen nach Cr*cks und Serialls tippen, da diese Seiten oft prepariert sind. Nur eine Vermutung, muss nicht stimmen.

Das in dem Link ist ja nur fiktiv, aber durchaus machbar...
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
28.06.2007, 20:52
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#5 Noch eine Anmerkung zu

Zitat

Der Computer geht über einen Wlan Router (WEP gesichert) ins Netz
WEP ist keine Absicherung (mehr). Lässt sich in weniger als 45 Sekunden entschlüsseln und der Internetzugang liegt dem Eindringling offen.
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: