Produkt Bewertungsportale - Manipulation bei Amazon Rezensionen

#0
16.04.2007, 00:10
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#1 Hallo,

ein Thema was mir im Augenblick regelmäßig durch den Kopf geht:
Produktbewertungsportale wie ciao.com, qype.com, holidaycheck.de, amazon.com etc. erleben im Augenblick einen unglaublichen Hype und sind sicherlich auch ein grosser Markt im Internet.

das Problem ist allerdings: Die Bewertungen sind von "anonymen Personen" die meist unter einem Pseudonym Produkte bewerten und Rezensionen schreiben.

holidaycheck.de ging schon oft durchs Fernsehen und der Verdacht die meisten Bewertungen seien von Freunden und den Hotelbesitzern selbst - kein Wunder der Markt ist wertvoll und gross und unübersichtlich.

• auch Amazon.com/.de hat ähnliche Probleme (siehe Spiegel Bericht über Rezensions-Missbrauch (Teil 1 und Teil 2))
Werbeblogger beschreibt das Problem wie folgt:

Zitat

Die Bewertung von Artikeln, vor allem Bücher, ist mittlerweile eine der mächtigsten Instanzen im Buchhandel wenn es um Kaufentscheidungen geht. Selbst wenn nicht bei Amazon bestellt wird, so informieren und orientieren sich immer mehr Menschen an der Rezensionsfunktion von Amazon. Ist ein Buch schlecht gewertet, sucht man nach einer Alternative (vor allem im Sachbuchbereich ist eine negative Kritik meist verheerend). So wird oft Schindluder in zwei Richtungen betrieben. Entweder ein Buch himmelhochjauchzend loben oder in Grund und Boden schreiben, mal aus wirtschaftlichen, mal aus politischen Gründen.
und zeigt auch gleich die "halbe Lösung" die Amazon einzuführen versucht hat.

• ein Bekannter von mir hat gerade bei Qype seine neu eröffnete Gastronomie erfolgreich mit mehreren Accounts gut bewertet und erfreut sich besseren Umsatz und Besuchern...

ich hoffe Euch mit diesem Thema erneut etwas wachzurütteln misstrauisch Informationen und Rezensionen im Internet zu lesen (auch in Foren!)

habt ihr Meinungen, Ideen oder Erfahrungen dazu?

Greetz Lp

ähnliches Thema: Gefahr Web 2.0 - Schleichwerbung in Foren, Blogs, Social Netzwerken etc.
Seitenanfang Seitenende
16.04.2007, 19:11
...neu hier
Avatar Probyte

Beiträge: 5
#2 Hallo!

Das mit dem Selbst bewerten ist wirklich ein Problem, welches man wohl nie lösen kann. Denn wenn man sich nicht selbst bewertet, kann man ja noch immer die Hilfe von Freunden in Anspruch nehmen.

Bei Amazon werden Bewertungen geprüft. Das bedeutet: sie werden erst gelesen und müssen von einem Mitarbeiter freigegeben werden.
Schützt jedoch nicht vor Selbstbewertern.

Was man zum eigenen Schutz machen kann, ist zumindest generell immer darauf zu achten wie viele Bewertungen vorhanden sind und möglichst viele lesen um sich eine Meinung aus dem Querschnitt zu bilden und nicht anhand einer einzigen.

Denn Geschmack ist bekanntlich unterschiedlich und was der eine toll findet , ist evtl für einen anderen grauenhaft.
in 9 Jahren Internetsurfen hab ich bislang keinen Artikel zu Gesicht bekommen bei dem der VK mehr als 1-2 eigene Lobeshymnen geschrieben hat.

Probyte
__________
>>> http://www.crazyLive.de <<<
Meine PHP Baustelle und Testseite ;)
Seitenanfang Seitenende
20.04.2007, 12:48
Member

Beiträge: 3306
#3 Noch ein Artikel dazu auf stern.de:
http://stern.de/computer-technik/internet/:Bezahlte-Produktbewertungen-Tarnen-/587334.html

Ich habe immer so meine Probleme gerade bei Amazon nützliche Bewertungen zu finden. Zu vielem abseits des Mainstreams gibt es entweder gar keine oder wenn dann nur sehr wenige Bewertungen. Und was man ließt ist oft noch von "Fans" geschrieben die kaum eine objektive Bewertung abgeben können. Über Geschmack läßt sich bekanntlich nicht streiten und so messe ich User-Bewertungen von Büchern, CDs, DVDs etc. eh kaum Bedeutung zu. Dann lieber probehören, reinlesen oder Leute fragen deren Geschmack man kennt.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
13.05.2007, 13:59
Member
Avatar Camille

Beiträge: 146
#4 bei Amazon kann man sicher sein, das mindest immer eine Bewertung gefakt ist!!!
* entweder vom Autor
* oder vom Mitbewerber
* oder vom Verlag!

^wäre dumm wenn nicht... einfacheres Marketing gibt es nicht!

LG Camille
__________
Mach es wie die Sonnenuhr,
zähl´ die heit´ren Stunden nur.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: