Verschärfte Vorschriften zur Computerkriminalität geplant

#0
05.03.2007, 11:25
Member

Beiträge: 60
#1 In Sachen Computerkriminalität tut sich 20 Jahre nach der Aufnahme der ersten Paragraphen ins StGB mal wieder was. Auch die Legislative hat in der Computerbild geblättert und erkannt, dass Handlungsbedarf besteht.

Ein Beispiel ist z.B. der §202a StGb der das reine "Hacking" ausdrücklich erlaubt, solange sich der Eindringling keine Daten verschafft hat. Hier wurde damals die Grenze der Strafbarkeit gezogen.
In der Praxis hat sich allerdings herausgestellt, dass meist bereits durch den technischen Vorgang beim Hacken unbefugt Datenzugriffe stattfinden.(Hoffe meine Sicht ist da richtig)

Auf Grund europäischer Initiative wurde jetzt ein Gesetzentwurf erarbeitet der erheblische Erweiterungen in der Strafbarkeit im IT-Umfeld bedeutet.
Ich habe beim BMJ volgenden Link dazu gefunden:

http://www.bmj.bund.de/media/archive/1317.pdf
__________
there are only 10 types of people in the world: those who understand binary and those who don´t
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: