2 Router über 2 unterschiedliche IP-Adressen des Anbieters ins Netz

#0
12.12.2006, 15:53
...neu hier

Beiträge: 2
#1 Folgendes.... fragen ums Kabelmodem mit 2 ipadressen
Ich habe von meinem Netzanbieter 2 Ip Adressen bekommen von den ich eine bereits nutze um mich im Internet zu bewegen,
habe in meinem Haus einen Router(netgear rp614) stehen. mit der 1.sten ipadresse. Bei meinem Nachbar habe ich den 2.ten W-lan router netgear(WgT624) Router stehen der die zweite adresse bekommen soll.
Beide Router sind mit einem Cat5 Kabel verbunden.
Also der 2.te Router soll über den 1.sten Router (da ist das kabelmodem zur einwahl dran) mit der 2.ten IP-Adresse ins internet gehen.
Ich sehe von einem Rechner der an dem 1.sten router dran ist den 2.ten router ,kann also beide router von einem rechner am 1.sten Router aus konfigurieren. Das Internet geht auch in der bisherigen Konfiguration über eine ip adresse
Wie bringe ich die router dazu das sie sich der eine mit der 1.sten ip und der 2.te sich mit der 2.ten ip eins internet einwählt.

Wenn irgendwas nicht klar ausgedrückt ist bitte einfach nochmal fragen
Seitenanfang Seitenende
12.12.2006, 16:57
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2309
#2 Hallo,
hinter das Kabelmodem würde ich einen Switch packen und an den Switch die jeweiligen Router.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
12.12.2006, 17:14
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 2
#3 hab ich mir auch so überlegt
wollte es so auch ohne switch ermöglichlichen

vielleicht sind irgendwelche vorschläge da
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: