SafeGuard Katastrophe D-: nach fehlgeschlagende Deinstallation

#0
07.11.2006, 23:42
Member

Beiträge: 22
#1 Hallo,


habe seit 2 Jahren mit SafeGuard Verschlüsselt. Aktuell war Version 4.11

Nun bekomm ich einen neuen PC und wollte heute alles "entschlüsseln"
Was mir direkt auffiehl,.... ich konnte im Adminprogramm die einzelnen Platten nicht entschlüsseln weil er sagte: Undefiniertes Laufwerk ausgewählt. !!

Ausserdem was sehr merkwürdig war,... der Dienst "SGELogon" oder sowas konnte seit paar monaten nicht mehr gestartet werden. Der ja eigentlich mit Windoof automatisch startet. Aber alles andere funktionierte.
Gut,... das SGE sich bei jedem Start installieren wollte und nach install daten fragte,
lassen wir mal aussen vor, ich hab das nie im Griff bekommen und hab stattdessen jedesmal auf "Cancel"


ALSO ich habe SGE jetzt in WIndows "deinstalliert"
Dort kam die meldung "undefiniertes Laufwerk bla bla" aber die deinstallation lief weiter.
JETZT nach dem Neustart kommt im Dos nur noch "Fehler beim Laden des BEtriebssystems" !!!
Der Schock pur,... sogar das 2te OS startet nicht,( hab ja 1mal runtime und einmal Client)
Das Schreckliche ist, ich habe zwar vorher extra der Systemkernel gespeichert, aber ich glaube die diskette war ja verschlüsselt und ist nur für das "installierte" SGE.
Aber SGE ist ja jetzt deinstalliert, somit gibs auch kein PreBoot Menü.


Was kann ich machen?


lieben dank für antworten



Update:
kreeeeeischhhh ! schlimmer kanns doch nicht werden. Die Kernel Diskette ist Defekt,
die Safeguard.exe datei kann nicht gestartet werden und auch nicht kopiert.
Ich habe aber die KERNEL datei die auf der diskette ist auf einem PC mal gesichert.
Sie ist nicht defekt, ein gutes Zeichen ??

UPDATE2:
Ich habe nun eine SGEASY.exe bekommen. Habe die Backup datei kopiert, zusammen mit der neuen sgeasy.exe und nun komme ich ins SGE Menü. Deinstallieren ist aber DEAKTIVIERT !!!! ich kann nur Systemkern "restaurieren" und "reparieren"
Was soll ich tun? will keinen fehler machen.
Wieso musste ich bisher kein Passwort eingeben? komisch das ganze.
Meint ihr es liegt am Betriebssystem oder am Kernel?

Wie gesagt ich hab SGE nur im Windows deinstalliert, noch nix entschlüsselt. Sollte ja
automatisch nach dem Neustart geschehen.




BITTE UM HILFE !!! Kann den neuen PC nicht einbauen bevor das hier nicht geklärt ist




...
Dieser Beitrag wurde am 09.11.2006 um 00:10 Uhr von hoeck editiert.
Seitenanfang Seitenende
09.11.2006, 00:23
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2298
#2 Du solltest dich mit dem Problem beim Utimaco Support melden. Ich gehe davon aus, daß nur die dir weiterhelfen können.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
09.11.2006, 11:14
Member

Themenstarter

Beiträge: 22
#3 ne ich weiss das es hier im Forum jemanden gibt der sich super damit auskennt,
nur weiss ich den Namen nicht mehr.


Soooo ich habe nun den Systemkern Restauriert.
Nun komm ich zumindest in mein 2tes OS rein und kann die Daten wieder sehen.


Jetzt will ich über die Notfalldisk Deinstallieren und es kommt folgende MEldung:

"SGE201 Lesefehler auf der Festplatte"


...hm das erinnert mich an die Fehlermeldung im Windows.
Was soll ich jetzt tun?
Dieser Beitrag wurde am 09.11.2006 um 14:41 Uhr von hoeck editiert.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: