Ungültige Ip (dhcp)

#0
30.10.2006, 21:10
Member

Beiträge: 110
#1 einen schönen guten abend,
ich habe eine frage an euch...
eine bekannte von mir hat ein prob mit ihren wlan
um ihre worte wiederzugeben: es ging von jetzt auf gleich nicht mehr....
nun ja, zu den fakten....
es handelt sich um eine fritzbox fon 7050
die gute frau wohnt in einer wg. bei den anderen zwei läuft das wlan einwandfrei....
bei ihr besteht das prob darin, dass sie keine gültige ip vom dhcp zugewiesen bekommt. ich weiss aber net genau warum.
mac filterung ist aus, wep ist an....
kann es eventuell daran liegen, dass das passwort falsch ist und dass es, durch keine ahnung welche umstände, von windows verworfen wurde...
in der fritzbox steht das passw nicht drin.
es wäre hilfreich, wenn ihr mir einege meinungen geben kööntet, woran es liegen kann, bevor ich das ganze netztwerk neu aufziehe...
danke
Seitenanfang Seitenende
31.10.2006, 13:04
Member

Themenstarter

Beiträge: 110
#2 keiner einen rat parat?
Seitenanfang Seitenende
31.10.2006, 13:10
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#3 Passiert das auch, wenn die zwei anderen Rechner ausgeschaltet sind ?
Hat einer der anderen Rechner eine feste IP ? (jene, die zum Konflikt führt ?)
Der Router führt evtl. ein Logfile ? => nachsehen
DHCP hat nichts mit Windows-Passworten zu tun. die Vergabe erfolgt schon vor dem Login.
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
31.10.2006, 13:37
Member

Themenstarter

Beiträge: 110
#4 jup
passiert auch wenn die 2 anderen rechner ausgeschaltet sind.
eine feste ip hat keiner von den beiden anderen rechnern.
Seitenanfang Seitenende
31.10.2006, 14:07
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1540
#5

Zitat

joschi postete
....DHCP hat nichts mit Windows-Passworten zu tun. die Vergabe erfolgt schon vor dem Login.
Ähm... doch doch. Wenn die IP per DHCP über WLAN bezogen wird, muss sich das Teil ja irgendwie bei Fritze autorisieren können.
Sonst würde ja jeder der das Teil evtl. "sieht" ne IP zugewiesen bekommen...

Auf jeden Fall mal NETSTAT machen und vergleichen mit nem funktionieren Rechner.
Und dann eben die DHCP-Einstellungen abgleichen und natürlich die Zugangsdaten zum WLAN abgleichen.

Just my 2 cent.

TS
Seitenanfang Seitenende
31.10.2006, 15:47
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#6

Zitat

Ähm... doch doch. Wenn die IP per DHCP über WLAN bezogen wird, muss sich das Teil ja irgendwie bei Fritze autorisieren können.
Ah ok- im Falle von WLAN wohl auch besser- da fehlt mir die Praxis, wie man sieht ;)

Bekommst Du die Meldung zu "fehlerhaften IP" eigentlich von Windows ?
Ist da von einem Konflikt die Rede , oder wie genau lautet die Meldung ?
Evtl. auch noch im Ereignislog von Windwos nachsehen.
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
31.10.2006, 17:03
Member

Themenstarter

Beiträge: 110
#7 es kommt de fehlermeldung "eingeschränkte oder keine konnektivität"
so heisst es glaub ich....
die ip die der rechner danach hat ist ne 169.....
in der fritzbox selbst steht die mac adresse drin, aber keine ip und kein computername.
wenn man den wlan adapter deaktiviert, steht der rechner in der fritzbox immer noch als aktiv drin.
@TurnRstereO dhcp-einstellungen abgleichen? welche wären das dennß?
per lan-kabel läuft alles(eine ip wird zugewiesen) nur eben wlan macht probs...
Seitenanfang Seitenende
31.10.2006, 19:53
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2308
#8 Hi,

es könnte mE folgende Ursachen haben:
- das Passwort für das WLAN stimmt nicht überein (höchst wahrscheinlich)
In der Fritzbox steht das Kennwort eigentlich
- falls du MAC Filter nutzt könntest du dich da evtl. vertan haben.
- du hast keinen Empfang ;)
- Fritzbox ist nicht für automatische Adressvergabe konfiguriert
- du hast auf deinem Rechner was laufen, was die IP Vergabe verhindert. (?)

Die 169. Adresse ist APIPA, d.h. wenn Windows keine IP per DHCP bekommt, dann wird eine standardmäßige Adresse vergeben. Somit könnte man idR ein Netzwerk ohne feste IPs und DHCP lauffähig bekommen. Ist aber eher nicht empfehlenswert.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: