Pptpd und Dns Suffix

#0
23.11.2005, 21:12
...neu hier

Beiträge: 6
#1 Hallo!

Ich habe jetzt sicher zwei Tage im Internet nach einer Lösung für mein Problem gesucht - leider bis jetzt ohne Erfolg.

Ich habe ein Debian Sarge als Server laufen. Darauf ist pptpd mit dem mppe patch installiert. Der pptpd läuft wunderbar bis auf eine Kleinigkeit. Wenn ich am Client unter Windows ipconfig /all eingebe wird beim PPP-Adapter unter "Verbindungsspezifisches DNS-Suffix" nichts angezeigt. Dadurch ist eine DNS Anfrage im lokalen Netz nicht möglich. Wenn ich die DNS Suffix am Client manuell eintrage funktioniert alles. Was muß ich in /etc/ppp/pptpd-options eintragen, damit die DNS Suffix zugewiesen werden kann

Danke schon im Vorraus
Seitenanfang Seitenende
28.11.2005, 15:05
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 6
#2 Ist denn niemand hier, der das Problem auch hat, bzw. wer, der es lösen konnte?
Seitenanfang Seitenende
28.11.2005, 20:03
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#3 www.google.de
Da gibts doch bestimmt Dokumentation drüber oder nicht?
Ich nutz OpenVPN, deswegen kann ich dazu nix sagen.
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
28.11.2005, 21:41
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 6
#4

Zitat

Xeper postete
Da gibts doch bestimmt Dokumentation drüber oder nicht?
Natürlich gibt es! Leider habe ich aber diese Funktion nicht gefunden! Bei google gibt es natürlich einige Beiträge - leider steht hier immer nur, dass man die Konfigurationsdatei anpassen soll (leider nicht mit welchen Eintrag).
Seitenanfang Seitenende
29.11.2005, 09:16
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#5 Hmm mit DNS-Suffix meinst du wohl das äquivalent zu dem `search` in einer /etc/resolv.conf
Tja ich weiß nicht genau, glaub nicht das dass über pptpd machbar ist - nur die DNS Server kannst du übergeben.
Wofür brauchst du das denn?
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
29.11.2005, 13:15
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 6
#6

Zitat

Xeper postete
Hmm mit DNS-Suffix meinst du wohl das äquivalent zu dem `search` in einer /etc/resolv.conf
Ja genau das mein ich!

Zitat

Wofür brauchst du das denn?
Ich habe eine Server laufen, in dem sich mitlerweile 4 Netzwerkkarten befinden! Eine davon ist mit einem Accesspoint verbunden. Wireless LAN Clients können nur über die PPTP Verbindung zugreifen. Wenn ich nun von den pptp Clients auf andere PC'S im Netzwerk in einem andern Subnet zugreifen will, brauche ich immer die IP Adresse. Ich möchte die Möglichkeit haben von z.B. 10.10.4.2 auf 10.10.1.3 via DNS zugreifen zu können.
Seitenanfang Seitenende
29.11.2005, 20:58
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#7 Tja dafür brauchst ja kein DNS suffix, dass geht stink normal über einen lokalen DNS Server.
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
29.11.2005, 21:19
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 6
#8

Zitat

Xeper postete
Tja dafür brauchst ja kein DNS suffix, dass geht stink normal über einen lokalen DNS Server.
Das stimmt schon, nur möchte ich die einzelnen Rechner über z.B. pc1,pc2,... erreichen und nicht über pc1.domain,pc2.domain,...
Seitenanfang Seitenende
29.11.2005, 23:16
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#9

Zitat

Das stimmt schon, nur möchte ich die einzelnen Rechner über z.B. pc1,pc2,... erreichen und nicht über pc1.domain,pc2.domain,...
Okay, dacht ich mir - naja Keine Ahnung kann sein das, dasss halt manuell geregelt werden muss.
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
04.12.2005, 16:46
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 6
#10

Zitat

Xeper postete
kann sein das, dasss halt manuell geregelt werden muss.
Sorry, für die späte Antwort...
Ja, wenn ich es in den Windows Clients manuell eintrage, ist es möglich! Naja, schade! Trotzdem vielen Dank!
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: