Anschauliches Beispiel, was Backdoors koennen

#0
13.06.2005, 01:01
Ehrenmitglied
Avatar Sabina

Beiträge: 29434
#1 Anschauliches Beispiel, was Backdoors koennen:

Zitat

Kurz nachdem ich an Protecus geschrieben hqbe ist folgendes passiert: Ploetzlich hat sich mein Mausanzeiger gezielt bewegt und verschiedene Sachen angeklickt, dann hat jemand in meinem Navigator vor meinen Augen eien frz Erotikseite eingetippt und isdt darin rumgesurft ! Ich habe dann schnellstens das Internetkabel gezogen! Irgendjemand hat die Kontrolle ueber meinen Rechner!!! habe jetzt panische Angst, mit meinem Rechner ins Netz zu gehen,
http://board.protecus.de/t17795.htm#189390
__________
MfG Sabina

rund um die PC-Sicherheit
Seitenanfang Seitenende
13.06.2005, 12:02
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#2 es gibt eigentlich nichts was Backdoors nicht können!

wer sich das Interface von Trojanern wie Subseven mal angesehen hat:
siehe http://images.google.com/images?q=subseven

wird sehen, das hier kein Wunsch offen gelassen wird.

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
13.06.2005, 14:09
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#3

Zitat

wer sich das Interface von Trojanern wie Subseven mal angesehen hat:
siehe http://images.google.com/images?q=subseven
Jo süß, ebenfalls nichts neues - backdoors gibts ja schon seit mio. von Jahren - aber ich denke mal solche Angriffe sind stark zurück gegangen dadurch das jetz jeder 2te einen Router im Haus hat.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
19.06.2005, 17:51
Member

Beiträge: 3306
#4 Viel problematischer ist in dem Zusammehang Industriespionage, als kompromitierte Privat-PCs auf denen sich ein Kiddie austobt:
http://www.glaubeaktuell.net/portal/journal/journal.php?IDD=1117641008
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Dieser Beitrag wurde am 19.06.2005 um 17:58 Uhr von asdrubael editiert.
Seitenanfang Seitenende