Mbm.exe - was macht der?

#0
14.05.2005, 13:20
...neu hier

Beiträge: 5
#1 Hallo Ihr lieben Helfer!

hab meine HD neu formatiert und XP (ohne service Pack) neu installiert. jetzt ist immer nach dem Neustart Mbm.exe aktiv und versucht auf das Internet zuzugreifen. hatte diesen prozess vorher nie gesehen und Googles resultate sind auch ausserst dürftig.
Der AutoStart-Manager listet Mbm.exe auf und bezeichnet es als "Task manager".
www.hijackthis.de bezeichnet die Mbm.exe als unbekannt, ich bin wirklich auf Eure Hilfe angewiesen. Hier mein Hijackthis-Logfile:

Logfile of HijackThis v1.99.1
Scan saved at 12:43:38, on 14.05.2005
Platform: Windows XP (WinNT 5.01.2600)
MSIE: Internet Explorer v6.00 (6.00.2600.0000)

Running processes:
C:\WINDOWS\System32\smss.exe
C:\WINDOWS\system32\winlogon.exe
C:\WINDOWS\system32\services.exe
C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\Explorer.EXE
C:\Dokumente und Einstellungen\Steffan\Lokale Einstellungen\Temp\Temporäres Verzeichnis 2 für hijackthis.zip\HijackThis.exe

R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://www.google.ch/
O2 - BHO: (no name) - {53707962-6F74-2D53-2644-206D7942484F} - C:\0 Installierte Programme\Zuberhörprogramme\Spybot - Search & Destroy\SDHelper.dll
O2 - BHO: Google Toolbar Helper - {AA58ED58-01DD-4d91-8333-CF10577473F7} - c:\programme\google\googletoolbar2.dll
O3 - Toolbar: &Radio - {8E718888-423F-11D2-876E-00A0C9082467} - C:\WINDOWS\System32\msdxm.ocx
O3 - Toolbar: &Google - {2318C2B1-4965-11d4-9B18-009027A5CD4F} - c:\programme\google\googletoolbar2.dll
O4 - HKLM\..\Run: [AVGCtrl] "C:\0 Installierte Programme\Zuberhörprogramme\AVGNT.EXE" /min
O4 - HKLM\..\Run: [Zone Labs Client] "C:\0 Installierte Programme\Zuberhörprogramme\ZoneAlarm\zlclient.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [Task manager] Mbm.exe
O4 - HKLM\..\Run: [Logitech Utility] Logi_MwX.Exe
O4 - HKLM\..\Run: [NeroCheck] C:\WINDOWS\System32\\NeroCheck.exe
O4 - HKLM\..\Run: [C-Media Mixer] REM Mixer.exe /startup
O4 - HKLM\..\Run: [TkBellExe] "C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Real\Update_OB\realsched.exe" -osboot
O4 - HKLM\..\Run: [KernelFaultCheck] %systemroot%\system32\dumprep 0 -k
O4 - HKLM\..\RunServices: [Task manager] Mbm.exe
O4 - HKCU\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\System32\ctfmon.exe
O4 - HKCU\..\Run: [Task manager] Mbm.exe
O4 - HKCU\..\Run: [AutoStart-Manager] C:\0 Installierte Programme\Zuberhörprogramme\LAB1.de\Autostart-Manager\AutoStart-Manager.exe /AUTOSTART
O8 - Extra context menu item: &Google Search - res://c:\programme\google\GoogleToolbar2.dll/cmsearch.html
O8 - Extra context menu item: Im Cache gespeicherte Seite - res://c:\programme\google\GoogleToolbar2.dll/cmcache.html
O8 - Extra context menu item: Verweisseiten - res://c:\programme\google\GoogleToolbar2.dll/cmbacklinks.html
O8 - Extra context menu item: Ähnliche Seiten - res://c:\programme\google\GoogleToolbar2.dll/cmsimilar.html
O9 - Extra button: Related - {c95fe080-8f5d-11d2-a20b-00aa003c157a} - C:\WINDOWS\web\related.htm
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Show &Related Links - {c95fe080-8f5d-11d2-a20b-00aa003c157a} - C:\WINDOWS\web\related.htm
O23 - Service: AntiVir Service (AntiVirService) - H+BEDV Datentechnik GmbH - C:\0 Installierte Programme\Zuberhörprogramme\AVGUARD.EXE
O23 - Service: AntiVir Update (AVWUpSrv) - H+BEDV Datentechnik GmbH, Germany - C:\0 Installierte Programme\Zuberhörprogramme\AVWUPSRV.EXE
O23 - Service: Cisco Systems, Inc. VPN Service (CVPND) - Cisco Systems, Inc. - C:\0 Installierte Programme\Zuberhörprogramme\VPN\cvpnd.exe
O23 - Service: Sony SPTI Service (SPTISRV) - Sony Corporation - C:\PROGRA~1\GEMEIN~1\SONYSH~1\AVLib\Sptisrv.exe
O23 - Service: TrueVector Internet Monitor (vsmon) - Zone Labs Inc. - C:\WINDOWS\system32\ZoneLabs\vsmon.exe




Bitte helft! Herzlichen Dank!

Steff
Seitenanfang Seitenende
16.05.2005, 21:20
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#2 Hast Du das Programm Motherboard Monitor installiert? Mbm.exe gehört normalerweise dazu ;)
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
03.06.2005, 20:06
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#3 Danke für deine einsame Antwort..

Nein, hab gar nichts derartiges installiert, ganz sicher. Gibt sich ja auch als "task manager" aus. habs jetzt einfach mit dem autostartmanager abgemurkst, aber drin ists immernoch.

Weiss niemand eine Lösung den weg zu bekommen???
Seitenanfang Seitenende
05.06.2005, 09:01
Member

Beiträge: 12
#4 start > ausführen > msconfig > enter

regards as
Seitenanfang Seitenende
05.06.2005, 10:35
Member

Beiträge: 1132
#5 @Steffanmeier

mbm.exe = Motherboard Monitor (wie blueslayah schon gepostet hat)
http://www.rz.fh-weingarten.de/tools.html#mbm

Zitat

MotherBoard Monitor 4.04Hängt sich Ihr PC unter Windows 95/98 ständig auf oder terminiert Dr. Watson unter Windows NT laufenden Anwendungen aus nicht nachvollziehbaren Gründen, kann hierfür auch ein thermisches Problem die Ursache sein. Der Temperaturwächter MotherBoard Monitor für Windows 95, 98 und NT 4.0 zeigt die aktuelle Umdrehungszahl des Lüfters, die Temperatur von Prozessor und RAM-Chips in Grad Celsius und Fahrenheit sowie die Betriebsspannung in Volt an. Voraussetzung hierfür ist ein neueres Motherboard mit den entsprechenden Hardware-Sensoren vom Typ LM75, LM78, LM78-j, LM79, W83781D, W83782D oder W83783S. Vor akuter Überhitzung der CPU bei überschreiten des einstellbaren Temperaturwertes werden Sie akustisch über den PC-Lautsprecher und optisch mit einem Hinweisfenster gewarnt. Die Warnung erfolgt auch, wenn Ihr Lüfter blockiert oder die Spannung überraschend abfällt. Auf Wunsch startet der MotherBoard Monitor dann das im folgenden vorgestellte Kühlprogramm CPUIdle oder ein kleines Tool zum Herunterfahren von Windows. Eine Log-Datei im txt oder html-Format protokolliert alle Meßergebnisse zur späteren Beurteilung. Außerdem behalten Sie über das zusätzliche Symbol in der Task-Leiste direkt neben der Windows-Uhr den Temperaturzustand im Auge
Schau mal in der Softwareliste (Start => Einstellungen => Systemsteuerung => Software) nach, ob sich das Teil installiert hat. Dann einfach "Ändern/Entfernen"-Knopf zum Deinstallieren drücken.

Gruß
Heron
__________
"Die Welt ist groß, weil der Kopf so klein"
Wilhelm Busch
Seitenanfang Seitenende
05.06.2005, 12:32
Moderator

Beiträge: 7798
#6 Das sieht mir eher nach einem Rbot oder aehnlichem aus. Teste die Datei einfach bi Jotti.
Sie befindet sich wahrscheinlich im System32 Ordner.

Achso, du solltest dein Windows aktualisieren....
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
08.06.2005, 14:29
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#7 Also, hab das Problem über die Registry abgemurkst, funktioniert gut.

Datei war und ist keine zu finden, ausser im Prefetch-Ordner die MBM.EXE-1F631798.pf.

Auch ist in der Systemsteuerung i kein Motherboard monitor oder ähnliches installiert. Kann es sein, dass das Programm im Win XP schon drinn ist? Ich hab wirklich einen alten Rechner (400 MHz), der hat wohl kaum Temperatursensoren die ja voraussetzung für einen Alarm wären...

Ich hab jetzt aber ein Paar neue Probleme, die echt knifflig zu sein scheinen neben diesem Mbm.exe. schaut doch mal im Thread "Search Assistant, Offer Optimizer, Shopping Wizzard" rein, wär echt lieb!

Danke euch allen!
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: