Was sind lokale und ferne Ports?

#0
11.01.2005, 22:52
...neu hier

Beiträge: 4
#1 Hi,
wahrscheinlich ist das ne dumme frage aber was sind lokale und was sind ferne ports und wie lege ich diese fest?
Ich benutze Panda und weiß nicht wie ich die ports freischalte damit ich vnc nutzen kann!!! Ich kann auf meinen PC zugreifen über unseren zweitrechner der über den selben router läuft!!!
Hab es jedoch von einem freund aus versucht und da hat es nicht geklappt!
Liegt es an seiner Firewall?
Er benutz McAffe und die konfiguration für die Ports hab ich nicht gefunden!

**********Könnt ihr mir bitte helfen************

Also: 1) Was sind lokale und ferne Ports und wie lege ich die fest?
2) Wie komm ich an die Ports freischaltung bei McAffee dran?

Schonmal im vorraus DANKE!!!
Seitenanfang Seitenende
11.01.2005, 23:06
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#2

Zitat

wahrscheinlich ist das ne dumme frage aber was sind lokale und was sind ferne ports und wie lege ich diese fest?
Solang du nicht fragst wie man einen Eimer Wasser umkippt, ist das schon okay ;)

Es gibt zwei Arten von Ports - das sind einmal local (was du als 'lokale' bezeichnest) und remote (die die du als 'ferne' bezeichnest).
Das ist ganz einfach Programm X versucht mit einer entfernten Instanz (Server deiner Wahl), eine Verbindung aufzunehmen. Dabei muss ein lokaler Port geöffnet werden um eine Art "Tunnel" von A nach B zu errichten, B ist dann hier der remote Port. (der wovon meistens geredet wird). Lokale Ports sind nicht von so großer Bedeutung wie remote Ports da sie nur geöffnet werden um Verbindungen zu einer anderen Maschine herzustellen nicht um Dienste anzubieten. Wenn du also diese Seite öffnest wird vom Browser ein lokaler Port (meinetwegen doch 15577) zu dem remote Port 80 geöffnet. Diese Verbindung wird bei TCP solange auffrecht erhalten wie sie benötigt wird, in diesem Fall sprechen wir vom http Protokoll - somit wird die Verbindung solange auffrecht erhalten bis alle Daten übertragen sind. Wie lange du den Browser offen hast spielt hier übrigens keine Rolle.

Zitat

weiß nicht wie ich die ports freischalte damit ich vnc nutzen kann!!!
Ports kann man nicht freischalten, dass ist einfach nur falsch. Das sagen die meisten zwar (sie drücken sich so aus) aber es ist trozdem technisch falsch. Ports werden nur dann geöffnet wenn ein Dienst diesen Port benötigt - der user hat hier keine wirkliche Handhabe es sei denn er startet den Dienst (wie ein ftp server) oder beendet ihn.
Dummerweise werden Ports von desktop-firewalls leider oft blockiert (firewalled) da die meisten Privat Benutzer im Bezug zu ihrem System desorientiert sind und nicht wirklich wissen welche Dienste aktiv sind oder nicht aktiv sind. Dies wird als 'Schutz' angesehen was ebenfalls falsch ist - schließe einfach alle unerwünschten Prozesse und die ports sind auch dicht - keine Firewall benötigt.

So nun ist 1) beantwortet - 2) kann ich dir leider nicht beantworten da ich das Programm nicht benutze. ;)
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Dieser Beitrag wurde am 11.01.2005 um 23:09 Uhr von Xeper editiert.
Seitenanfang Seitenende
12.01.2005, 00:23
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2307
#3 Hi.

VNC benötigt Port 5900 eingehend, wenn du es über das Internet nutzen möchtest. Panda ist eine Firewall?
Naja ich sehe dein Problem im Router.
Dort mußt du den Port 5900 auf deinen Rechner forwarden (evtl steht das unter "Forward" "Service" "Multiple Connections" etc).
Einfach mal die Routerdoku anschauen.
Erst DANACH kommt deine Panda Firewall zum Zuge. Dort muß evtl das Programm oder der Port freigegeben werden (sollte local Port sein).
Wenn du einen aktuellen Router hast, hat der auch eine Firewall. Zum Testen kann man also eingentlich auch mal kurz die Desktopfirewall deaktivieren... zum testen...
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
12.01.2005, 10:06
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#4 Hi,
zunächst einmal wollte ich mich Xeper für die nette erklärung bedanken!

Zu HeVTIG:
Hatte die Ports auf meinen router schon geöffnet!
Seitenanfang Seitenende
14.01.2005, 09:48
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2307
#5 Wenn man nicht alles falsch gemacht hat, blockt keine Firewall standardmäßig ausgehende Anfragen.

Also an der McAffee sollte es nicht liegen.
Ich vermute eher:
- Router Ports forward (hast du ja schon)
- Auf deiner DesktopFirewall sollte die Verbindung zugelassen sein. Es macht evtl Unterschied, ob du von extern oder von der internen IP kommst, also da mal nachschauen.
Ich habe das schon zuhauf erfolgreich gemacht. Fehlerquelle vermute ich in der panda firewall
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: