Microsoft übernimmt Giant (Anti-Spyware)

#0
16.12.2004, 18:51
Member
Avatar Ajax

Beiträge: 890
#1 Sensation auf dem Anti-Spyware Markt.

Jetzt kann Microsoft selber bestimmen was als Spyware definiert wird oder auch nicht.
Bei soviel Reputation und Vertrauenswürdigkeit die Microsoft entgegenkommt dürfte dies ja niemanden stören,
oder doch ???

Gruß
Ajax
Seitenanfang Seitenende
16.12.2004, 19:13
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#2 Na, wenn das erst mal unter Dach un Fach ist, dann wird sich auch bzgl. des IE nicht viel ändern, der es momentan ja ermöglicht, dass sich Spyware (und sonstige Malware der überlsten Sorte) "en masse" im Hintergrund installiert. völlig unabhängig davon ob gepatcht oder nicht.
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
18.12.2004, 22:28
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#3 Das ist toll ;)
Dann wird keiner mehr den IE nutzen und alles ist wieder friedlich ;)
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
19.12.2004, 22:48
Member

Themenstarter
Avatar Ajax

Beiträge: 890
#4 Die Adware- /Spyware-Branche boomt.
Unterstützung kommt seitens der Wirtschaft und der Geprellte ist wie üblich wieder mal der ahnungslose Anwender.
Sowas entgeht natürlich auch Herrn Gates nicht. Die Aquisition von Giant AntiSpyware und Sunbelt (Mitinhaber von Giant's Antispyware-Code) dürfte alles andere als ein Zufall gewesen sein ;)

Ein wirklich lesenswerter Kommentar (auf englisch) von Karl Bode:
Buying Legitimacy

Gruß
Ajax
Seitenanfang Seitenende
04.01.2005, 11:08
Ehrenmitglied
Avatar Argus

Beiträge: 6028
#5 Screenshots von Giant Anti-Spyware unter Microsoft Flagge
http://www.neowin.net/comments.php?id=26501&category=main
__________
MfG Argus
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: