Faxspammer reinlegen mit 0190 Nummer :) = Geld!

#0
22.09.2004, 16:22
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#1 Hi,

bin gerade über eine wirklich gute Geschäftidee gestolpert, da unser Faxgerät ganz gerne mal mit Werbefaxen überfüllt ist, habe ich mal etwas im Internet recherchiert und bin über folgende geniale Idee gestolpert - bin gespannt was ihr dazu sagt ;)

Zitat

aus einer alten 586er Linux-Kiste bastelte ich mir eine Fax-Empangsbox mit
0190er Rufnummer. Damit wollte ich zunächst nur den ISDN-Anschluß meiner
Studentenbude finanzieren. Klappte bisher ganz hervorragend, da die
Einnahmen, die sich aus den diversen Fax-Spammern ergeben haben, zumindest
immer die Grundgebühr deckten.

Seit knapp 5 Monaten gibts aber so einen irren Fax-Spammer, der
Erotik-Kataloge versendet. Der Knilch hat wahrscheinlich noch gar nicht
gemerkt, dass er fast jeden Abend seine langen Faxe an eine 0190er-Nummer
versendet, denn eine Übertragung eines kompletten Kataloges dauert schon mal
4 Stunden, wie mir die isdn.log meiner Linux-Kiste verrät.

Bisher wurden mir die erreichten Gebühren von durchschnittlich 400 EUR
monatlich anstandslos von meinem 0190-Provider ausbezahlt. Fand ich ja ganz
nett :-)

Aber was, wenn der FaxSpammer dann doch merkt, dass in seiner Datenbank von
abertausend Telefonnummern auch 0190er-Rufnummern sind? Kann der was
zurückfordern? Wenn ja, wie lange?

Die 0190er Rufnummer gab ich in diversen Gewinnspielen auf
Verbrauchermessen, Zeitschriften, etc. an. Natürlich mit Gebührenhinweis.

Inwieweit sind also Faxspammer für die von ihren Automaten angewählten
Rufnummern verantwortlich?
Quelle und mehr zu dem Artikel: hier!

ich denke ein Versuch ist das Wert ;) - ich bin mir eigentlich auch sicher das da einige Faxspammer drauf reingfallen, besonders wenn man die 0190 Nummer mit (+49, 0049, etc.) maskiert ;)

Greetz Lp
Dieser Beitrag wurde am 22.09.2004 um 16:24 Uhr von Laserpointa editiert.
Seitenanfang Seitenende
23.09.2004, 14:07
...neu hier

Beiträge: 2
#2 Wenn Du den Tread bis zum Schluss gelesen hast, wirst Du ja gemerkt haben, daß es so einfach nicht ist. Und rechtlich ist der Hinweis auf die kostenpflichtige Rufnummer (Fax) mehr als fraglich.

PS Aber unterhaltsam
Seitenanfang Seitenende
28.10.2004, 15:43
Member

Beiträge: 103
#3 wenn der einen zuspammt soll er auch dafür bezahlen.
wenns funktioniert isses ne coole sache ;)
__________
clockwork orange
Seitenanfang Seitenende
14.10.2005, 12:19
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2308
#4 Hat jemand mittlerweile einen guten Lösungsvorschlag, we man sich Faxspammer vom Leib hält, oder wie man dagegen vorgehen kann?

Gibt es evtl. Verbindungen, in die man eintreten kann, die dann Spammer abmahnen oder verklagen?

Btw. lustige Idee oben.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
11.11.2005, 00:25
...neu hier

Beiträge: 3
#5 Die Idee find ich klasse!
Ciao Tiina
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: