h323hostcall und ppp - Was benutzt Port 1720 & 1723?

#0
22.01.2004, 22:31
Member

Beiträge: 23
#1 hab bei nem kollegen nen port scan durchgeführt und wir sind beide ratlos welches prog die ports 1720 (h323hostcall) und 1723 (pptp) benuzt :/

wär nett wenn ihr mir das sagen könntet, hab gegoogelt aber nix brauchares gefunden :/
hoffe is das richtige forum, woanders passts ned rein
__________
da sitzt bestimmt immer n typ, der dann auf "disconnect" drückt, wenn 24 h vorbei sind ;)
Seitenanfang Seitenende
18.02.2004, 12:42
Member
Avatar Compender

Beiträge: 66
#2 da es sich über die lkPorts geht frei wählbar

gruß, compender
Seitenanfang Seitenende
18.02.2004, 19:55
Member
Avatar framp

Beiträge: 326
#3 netstat -t -p -n sollte helfen
__________
"Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds
Seitenanfang Seitenende
19.02.2004, 15:08
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#4 @tucow

highports sind nicht spezifiziert - und grundsätzlich kann man ja jeden daemon an jeden port stellen. framp hat schon das wichtigste kommand gesagt - auch interessant wäre lsof damit siehst du welches Programm welche Dateien geöffnet hat kann auch manchmal ganz nützlich sein.
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
08.12.2004, 01:30
Member

Beiträge: 58
#5 Über den Port 1720 weiss ich nur, dass er zur Zeit von
einer fehlerhaften Firmware für den D-Link Router Dl604
geöffnet wird.
Dies muss nicht unbedingt schlimm sein, deutet aber auf
jeden fall auf einen Bug in der Firmware hin.
Die betroffene Firmware ist die Version FW 3.06 b1!
Wird hoffentlich bald behoben.
Aber natürlich kann es noch andere Gründe geben dass der
Port offen ist.
Was h323hostcall ist weiss ich nicht. Und Google hat sich schon
schlafen gelegt.
Seitenanfang Seitenende