Facebookortungsdaten für Einbrecher?

#0
30.04.2013, 12:31
...neu hier

Beiträge: 8
#1 Hallo, mir wurde nach einem Einbruch von der Kripo gesagt, dass heute oftmals facebookdatenprofile für Brüche genutzt werden. Facebook gibt die Ortungsdaten auch an gogle weiter (angeblich nur für zielgerichtete Werbung). Ich habe meine Ortungsfunktion eigentlich abgeschaltet, trotzdem bekomme ich ortsbezogene Werbung (bin häufig unterwegs). Das bedeutet, dass Hacker diese Daten auch bekommen können. Wie ge ihr damit um?ht
Seitenanfang Seitenende
04.05.2013, 17:48
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#2 Das ist Unfug. Die Kripo hat Dir da was vom Pferd erzählt. Also, manche Einbrecher nutzen Facebook oder andere soziale Netzwerke, um auszuspionieren, ob das gewünschte Opfer nicht zu Hause ist. Das ist aber wohl eher selten, denn der Einbrecher googelt nicht vor Deiner Haustür, ob Du zu Hause bist oder nicht, sondern nutzt herkömmliche Methoden.

Du kannst Dich vor dem Ausspionieren durch Fremde schützen, indem Du Deine Infos auf Facebook nur Deinen Freunden (und vielleicht noch den Freundesfreunden) zugänglich machst. Weiterhin kannst Du bei Facebook einstellen, ob Dein Profil von Suchmaschinen gefunden werden soll oder nicht. Damit sollte kein Einbrecher mehr wissen, ob Du zu Hause bist oder nicht.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
26.09.2013, 17:42
Member

Beiträge: 34
#3 Genau, man sollte Facebook sicher konfigurieren und ansonsten mit Informationen nicht so sorglos um sich schmeißen. Wenn jemand Facebook oder andere Netzwerke nutzt, wird es eher ein Stalker sein oder ein Einbrecher, der dich persönlich kennt, denn die wenigsten Einbrüche sind, wenn ihr nicht gerade Millionäre seid und es sich richtig lohnt, so präzise geplant.
__________
https://einbruchsicherung-info.de
Seitenanfang Seitenende
11.05.2014, 09:43
...neu hier
Avatar docsome

Beiträge: 5
#4 Das Problem ist hier einfach, dass die meisten Facebook Benutzer überhaupt nicht wissen, wie sie den Account "sicher" einstellen! Gut das ist jedem sein Problem, aber vorstellen kann ich mir den beschriebenen Fall schon. Die Diebe und Einbrecher werden einfach immer dreister.
Letztens haben Diebe sogar Gutscheine für Kino oder Konzerte anonym verschenkt. Die Beschenkten haben sich gefreut und sind zu dem Termin auf die Veranstaltung. In der Zeit konnten die Diebe dann in Seelenruhe die Wohnung ausräumen ^^
Nur so als Beispiel!
__________
"Wer sichere Schritte tun will, muß langsam gehen." (Johann Wolfgang von Goethe)
Seitenanfang Seitenende
11.05.2014, 10:04
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#5

Zitat

docsome postete
....
Letztens haben Diebe sogar Gutscheine für Kino oder Konzerte anonym verschenkt. Die Beschenkten haben sich gefreut und sind zu dem Termin auf die Veranstaltung. In der Zeit konnten die Diebe dann in Seelenruhe die Wohnung ausräumen ^^
Nur so als Beispiel!
Da hätte ich gerne mal ein Link für. Oder war das im Land der unbegrenzten Möglichkeiten und Du hast das in "Schau Dich Schlau" gesehen?

T S
Seitenanfang Seitenende
12.06.2014, 00:36
Member

Beiträge: 34
#6

Zitat

Das Problem ist hier einfach, dass die meisten Facebook Benutzer überhaupt nicht wissen, wie sie den Account "sicher" einstellen! Gut das ist jedem sein Problem, aber vorstellen kann ich mir den beschriebenen Fall schon. Die Diebe und Einbrecher werden einfach immer dreister.
Man muss aber sagen, dass Facebook und Co. schon einiges tun, um es dem Nutzer einfacher zu machen und dass es Milliaren Tutorials gibt und man auch auf Seiten, die technisch eher unversierte Nutzer lesen, von den Gefahren und Sicherheitsmöglichkeiten liest.

Zitat

Da hätte ich gerne mal ein Link für. Oder war das im Land der unbegrenzten Möglichkeiten und Du hast das in "Schau Dich Schlau" gesehen?
Keinen Link parat, aber ebenfalls gelesen und in der Lokalzeitung gesehen.
__________
https://einbruchsicherung-info.de
Seitenanfang Seitenende
23.10.2014, 14:03
Member
Avatar Nils13

Beiträge: 11
#7 So ein Blödsinn - die Daten werden sicher nicht einfach so herumgereicht überall. Wenn jemand die Ortungsdaten sehen konnte, dann einfach, weil er z.B. mit dem Opfer befreundet war und dieser z.B. einen entsprechenden Beitrag gepostet hat.
Seitenanfang Seitenende
28.10.2014, 16:01
...neu hier
Avatar familyguy

Beiträge: 8
#8 Naja, aber trotzdem findet man - gerade bei Facebook - viele Leute, die zu sorglos mit ihren Daten umgehen. Deshalb kann ich mir schon vorstellen, dass Einbrecher hier die Profile checken . Somit bekommen sie sehr leicht Einblick in die Gewohnheiten der betroffenen Personen. Deswegen finde ich das Thema nicht ganz unwichtig!
__________
Never give up!
Seitenanfang Seitenende
20.11.2014, 13:52
Gesperrt

Beiträge: 7
#9 ich habe auch sowas ähnlich in der Zeitung gelesen. es gibt Menschen, die einfach veröffentlichen über Facebook, dass Sie im Urlaub sind, dann hat Einbrecher grünes Licht.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren:
  • »