Was ist mit network-secure.de?

#0
03.03.2003, 17:56
bernd
zu Gast
#1 was ist mit network-secure.de?

Die Seite ist geschlossen mit dem Verweis, daß Anfragen nicht mehr beantwortet werden.

Warum?
Seitenanfang Seitenende
03.03.2003, 19:57
Administrator
Avatar Lukas

Beiträge: 1742
#2

Zitat

Ich habe gerade auf www.network-secure.de gelesen, dass Blue das Projekt aufgibt und zum Verkauf auf sedo.de angeboten hat.

Unser Projekt wurde am 01.12.2002 aus gesundheitlichen Gründen zum Verkauf bei Sedo zur Verfügung gestellt. Dort sind auch sämtliche relevanten Daten für Interessenten zu finden. Interessierte Bieter können direkt ein Gebot abgeben unter: Sedo-Network-Secure
^^^ hab ich gerade in einem anderen Forum gelesen ^^^
echt sehr sehr schade um eine sehr informative Seite! ;)

Alles Gute Blue! (Webmaster von Network Secure)
__________
Gruß Lukas :yo
Seitenanfang Seitenende
10.03.2003, 20:25
Member

Beiträge: 1516
#3 Sie scheint wieder Online zu sein schaut einfach mal selbst
__________
°<- Vorsicht Trollköder und Trollfalle -> {_}
Seitenanfang Seitenende
10.03.2003, 20:42
Administrator
Avatar Lukas

Beiträge: 1742
#4

Zitat

Die gute Nachricht zuerst!

Es ist uns in letzter Minute gelungen, Network-Secure an einen starken Partner zu übergeben, der das Projekt künftig für Ihre Sicherheit am Leben erhalten wird. Sie finden hier jetzt eine fast komplette Notausgabe mit den Ihnen vertrauten Informationen.

Ich selbst kann das Projekt aus gesundheitlichen Gründen nicht weiterführen, arbeite dem neuen Betreiber aber zu und bin mir sicher, er wird das Portal mit hoher Qualität weiterführen. Einzig ein neues Layout wird Sie begrüßen.

Ab Mittwoch dem 12.03.2003 erhalten Sie weitere Informationen über den neuen Betreiber des Projekts. Bis dahin bitte ich Sie um etwas Geduld.

Es grüßt Sie herzlich

Uwe Berger
na ich bin ja gespannt, ob das jetzt eine Geldmacher Seite wird oder ob diese sich weiter dem Security Content widmet! ;)

// UPDATE
btw. soweit ich weiss wurde das Projekt doch nicht verkauft sondern gehört immer noch UWE BERGER!?? - ist natürlich auch eine Art Schlagzeilen zu machen!

__________
Gruß Lukas :yo
Seitenanfang Seitenende
10.03.2003, 22:03
Ehrenmitglied
Avatar Robert

Beiträge: 2283
#5 Ich tippe mal auf Geld.

R.
__________
powered by http://different-thinking.de - Netze, Protokolle, Sicherheit, ...
Seitenanfang Seitenende
26.05.2003, 16:56
Member

Beiträge: 1516
#6 Jop das Geld bekommen sie von Agnitum
Man schau sich die Berichte an
http://www.bluemerlin-security.de/index.php?option=news&task=viewarticle&sid=157
http://www.bluemerlin-security.de/index.php?option=news&task=viewarticle&sid=157
http://www.bluemerlin-security.de/index.php?option=news&task=viewarticle&sid=148
Also der letzte Abschnitt ist wichtig ;) in dem rest reden sie eh nur altes Zeug

Kann mir jemand diesen Artikel erklären der war nämlich auch ohne Sinn?
http://www.firewallinfo.de/index.php?option=news&task=viewarticle&sid=126
__________
°<- Vorsicht Trollköder und Trollfalle -> {_}
Seitenanfang Seitenende
27.05.2003, 14:14
Member

Beiträge: 813
#7 Hmm, den unteren Artikel kapier ich auch net so recht... was haben Portscans mit Raw Sockets zu tun?!

Und der akuelle Test von Outpost2 ist leider auch "nicht ganz fehlerfrei" (siehe 'Leaktest'-Teil ;) ) - schade, ich war früher viel bei Bluemerlin "unterwegs"... ;)
__________
"Scheinsicherheit" - wie leicht lassen sich Viren- und Trojanerscanner austricksen?
Seitenanfang Seitenende
27.05.2003, 14:36
Member

Beiträge: 1516
#8 Ich finds auch echt schade
Allein die 2 Abschnitte aus dem neuen Bericht

Zitat


Das UDP Protokoll gilt allgemein als sicher, weil es keinen 3 Weg Handshake wie TCP für die Verbindungsaufnahme benötigt wird. Doch der Erfindungsreichtum von Script-Kiddies kennt kaum Grenzen und deshalb kann auch dies Protokoll für Denial of Service Attacken benutzt werden.

Dennoch ist das UDP nicht ganz ungefährlich, denn ein UDP Angriff kann aus gefälschten IP- Quell-Adressen bestehen. UDP Packets sind in der Regel groß, weil sie normalerweise in geschlossenen 100 MB Subnetzen (LANs) verwendet werden. Entsprechend wird bei einem UDP Angriff ein Flag in die Packets gesetzt und die Packets werden in kleine Fragmente zerlegt, so das sie auf der Gegenseite wieder zu einem Stück zusammengefügt werden müssen.

Ich hab eigentlich gedacht gerade weils keinen Handshake hat gilt es als unsicher?
Das mit den 100MB Subnetzen ist auch wieder blödsinn?

Also entweder hab ich einiges vergessen oder die schreiben echten Blödsinn zusammen.
__________
°<- Vorsicht Trollköder und Trollfalle -> {_}
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: