Welche Firewall eignet sich am besten bei einer SAN

#0
18.03.2008, 13:15
...neu hier

Beiträge: 2
#1 Hallo,

da ich am Ende meines Wissens bin und die Zeit drängt, möchte ich euch mal um Hilfe bitten.


Hier um was es geht:

Ich soll ein redundantes Storage Area Network aufbauen, konfigurieren, testen und in eine bestehende Netztopologie mit Internet-Zugang integrieren. Das Storage Area Network soll aus einem Raid-5-System bestehen, das über FibreCat an 2 redundante Windows 2003 Server angebunden sein soll. So soll gewährleistet werden, dass das Raid-Cluster jederzeit Verfügbar und Ansprechbar ist. Die Windows 2003 Server müssen so konfiguriert werden, dass im Falle eines Ausfalls eines Servers die redundante Komponente den Betrieb weiterhin gewährleistet. Der aktive Windows 2003 Server wird von den Usern über einen Domänen-Kontroller angesprochen. Die User, die an den Domänen-Kontroller angebunden sind, können zwar mit ihren Clients auf das Internet und auf das Raid-Cluster zugreifen, jedoch soll ein Zugriff auf das Raid-Cluster vom Internet aus mittels einer Firewall verhindert werden. So werden die Sicherheitsbetrachtungen der Firewall in jeder Hinsicht überprüft und so konfiguriert, dass kein Zugriff auf das Raid-Cluster über das Internet möglich ist.

-----------------------------------
Nun benötige ich eure Hilfe zur Lösung des Problems mit der Firewall. Welche Firewall eignet sich für sowas am besten, welche
Features sollte sie haben? Was für eine Firewall würdet ihr nehmen und wie würdet ihr sie konfigurieren, d.h. würdet ihr nen Paketfilter nehmen und nur bestimmte Datenpakete durchlassen oder wie würdet ihr es machen??

Danke schonmal jetzt.

MFG Bangert
Seitenanfang Seitenende
19.03.2008, 09:02
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2307
#2 Ehrlich gesagt verstehe ich den Zusammenhang nicht so wirklich.
Dein SAN soll also in dein LAN - ok

Welche Firewall schützt am besten vor zugriffen aus dem Internet?
Das lässt sich schlecht sagen, da ja jetzt nur eine Anforderung bekannt ist.
Um nur den Zugriff aus dem Internet zu verhindern kann man quasi jeden Heimrouter benutzen. Da du hier natürlich einen professionellen Einsatz hast sollte es dann natürlich auch ein pro Router sein. Da gibt es von jedem namhaften Hersteller solche Geräte, die IDS, IPS, Firewalling etc. können.
Ich würde mir überlegen: "Was verlange ich noch von meiner Firewall?" und dann einfach mal umschauen, das ich meine Anforderungen zu einem guten Preis erfüllt bekomme.

Sicherheit ist ein Konzept ;)
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
19.03.2008, 09:16
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 2
#3 Ok, danke.

Hab mich mal umgeschaut und mich über die Lösungen von Astaro informiert. Werd wohl was von denen benutzen.

http://www.astaro.de/our_products/astaro_security_gateway/hardware_appliances/model_comparison
Seitenanfang Seitenende
19.03.2008, 12:16
Member

Beiträge: 214
#4 Verstehe ich nicht...

Du hast ein LAN und die Clients haben Internetzugriff - wie denn?
Steht vor dem LAN denn keine Firewall?
Und warum soll das SAN dediziert vor Zugriffen aus dem Internet geschützt werden und die Clients, die im gleichen LAN stehen, nicht?

Vielleicht brauch ich für sowas 'nen Netzplan, ich muss sowas sehen... ;)
__________
the power to serve
Seitenanfang Seitenende