Mail von GEZ - detaillierte GEZ Rechnung - Rechnung_gez.zip

#0
15.01.2007, 08:29
...neu hier

Beiträge: 1
#1 Hi an alle,

habe gestern in meinem Posteingang eine Mail mit folgendem Inhalt gehabt:


Ihre detaillierte GEZ Rechnung von 1.12.2006 - 12.01.2007

Sehr geehrter GEZ Kunde,

die Gesamtsumme für Ihre Rechnung im Monat Dezember beträgt: 445,99 Euro.
Anbei erhalten Sie den detaillierten Nutzungsnachweis im beigefügter ZIP Datei.
Bitte beachten Sie, dass diese Rechnung einen Zuschlag beinhaltet, der durch das nicht rechtzeigige Anmelden des Internetverbindung entstanden ist.
Die Unterlassung rechtzeitiger Einwände gilt als Genehmigung. Weitere Informationen zum Widerspruch finden ebenfalls im beigefügten Dokument.
Sind Sie Unternehmer und benötigen unsere Rechnung zur Geltendmachung von Vorsteuerabzug? Bitte beachten Sie dann, dass Sie seit 29.12.2004 die Möglichkeit haben, Ihre Rechnung per E-Mail mit einer qualifizierten elektronischen Signatur zu erhalten. Sie konnen diese im Bereich "persönliche Einstellungen" aktivieren.
Sollten Sie dem Finanzamt bisher eine von Ihnen zusätzlich beauftragte Rechnung in Papierform zum Vorsteuerabzug vorgelegt haben, bitten wir auserdem zu beachten, dass wir Ihnen diese nur noch in Form eines "Rechungsdoppels" bieten können, da nur so vermieden werden kann, dass GEZ mehrere Rechnungsoriginale ausstellt.
Antworten auf Ihre weiteren Fragen zur digitalen Signatur finden Sie auch in unseren FAQs unter dem Stichwort "Digitale Signatur".
======================================
GEZ AKTUELL
Die Ministerprasidenten haben am 19. Oktober 2006 beschlossen, dass fur "Neuartige Rundfunkgerate" (Internet-PCs) ab Januar 2007 eine Gebuhr in Hohe von EUR 5,52 zu entrichten ist. Betroffen davon sind nur diejenigen, die bisher weniger als 2 Rundfunkgerate angemeldet haben.
www.gez.de/aktuell
======================================
Mit freundlichen Grussen
Ihre GEZ Team
i.A. Sandy Steinecke


Der Anhang schimpft sich Rechnung_gez.zip
Geht man dann auf Datei öffnen und schaut sich das im Zip-Programm an, entdeckt man, dass das ganze RechnungGEZ.pdf.exe heißt. Ich denke, dass es sich hier um ähnlichen oder den gleichen Trojaner handelt, der bereits als T-Com bzw 1&1 Rechnung unterwegs ist?

Gruß
Sandra
Seitenanfang Seitenende
15.01.2007, 09:59
Moderator

Beiträge: 7795
#2 Jupp, ging gestern auch durch alle Foren und (Online)Medien. Einfach Mail loeschen und Ordner komprimieren.....
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
15.01.2007, 18:44
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#3

Zitat

SICHER o INFORMIERT
Extraausgabe vom 15.01.2007

Gefaelschte GEZ-Rechnung verbreitet Trojanisches Pferd per E-Mail

Vorsicht Falle

Aus gegebenem Anlass warnt das Buerger-CERT vor gefaelschten Rechnungen
mit schaedlicher Dateianlage. Betrueger verschicken derzeit massenweise
gefaelschte GEZ-Rechnungen per E-Mail. In dem ZIP-Anhang der E-Mail
befindet sich eine als PDF-Datei getarnte ausfuehrbare Datei. Fuehrt der
Anwender diese aus, installiert sich ein Trojanisches Pferd auf dem
Rechner. Im Text der E-Mail, die durch Schreibfehler auffaellt, wird der
Empfaenger zur Ueberweisung von 445,99 Euro aufgefordert. Das
Zustandekommen dieser aussergewoehnlich hohen Summe wird damit erklaert,
dass die Rechnung einen "Zuschlag beinhaltet, der durch das nicht
rechtzeigige Anmelden des Internetverbindung entstanden ist". Das
Perfide: Seit dem 01.01.2007 gibt es tatsaechlich eine neue Regelung,
die besagt, dass "neuartige Rundfunkgeraete" ab sofort
gebuehrenpflichtig sind. Jedoch muessen Privathaushalte, die bereits ein
Radio angemeldet haben, keine weiteren Gebuehren zahlen und Ihre PCs
oder Handys auch nicht speziell anmelden.

Das Buerger-CERT raet, sich nicht durch die Angabe hoher
Rechnungsbetraege dazu verleiten zu lassen, verdaechtige Anhaenge von
E-Mails unbedacht zu oeffnen. Im Zweifelsfall kann eine Rueckfrage beim
Absender hilfreich sein. Zudem sollten Nutzer ihre Anti-Viren-Software
stets auf dem aktuellen Stand halten.

Weitere Informationen zu Trojanischen Pferden erhalten Sie unter
http://www.bsi-fuer-buerger.de/viren/04_04.htm


-----------------------------------------------------------------------

Die Extraausgabe "SICHER o INFORMIERT" ist ein kostenloses
Service-Angebot des Buerger-CERT. Die Informationen werden vom Bundesamt
fuer Sicherheit in der Informationstechnik, http://www.bsi.bund.de, mit
groesster Sorgfalt recherchiert und aufbereitet. Dennoch kann eine
Gewaehr oder Haftung fuer die Vollstaendigkeit und Richtigkeit nicht
uebernommen werden.

Unter http://www.buerger-cert.de haben Sie die Moeglichkeit, den
Newsletter zu abonnieren oder abzubestellen. Fragen und Anregungen an
die Redaktion bitte an: info@buerger-cert.de


__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: