Software fungiert als Serverprogramm

#0
05.07.2006, 19:08
Member

Beiträge: 27
#1 Hallo,

mein Zonealarm meldet mir, dass ein Programm "mRouterRuntime MFC Application" (weiss nicht was das ist) und auch mein Messenger "Trillian" versuchen als Server zu fungieren.

Wenn ich es verweigere passiert glaube ich nichts - was hat es damit auf sich. Ist es gefährlich dieses zuzulassen? Warum gerade als Server?

Vielen Dank,
Andre
Seitenanfang Seitenende
05.07.2006, 20:49
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#2 mRouterRuntime verwendet Port 1045 TCP zur Kommunikation zwischen Mobiltelefon und PC für Datenaustausch und Syncronisation. Verwendet von Datasuite Software von Nokia / Siemens auf Symbian-Basis.
(Quelle)

Jetzt klärst Du als erstes, ob eine Software dieser Art installiert hast, bzw. suchst Dir mal das zugehörige Programm. Wo liegt es ? Pfad/Ordner ?

Und zu Trillian, welche Dienste verwendest du denn ? (AIM, IRC, ICQ, MSN ?)

Noch besser, Du postest die gesamte Meldung, die ZA bzgl. deiner Frage herausgibt.
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
05.07.2006, 21:41
Member

Themenstarter

Beiträge: 27
#3 Hi,

ja dann ist das mein Telefon...

Bei Trillian verwende ich AIM, MSN, IQC und YAHOO.

Was hat das mit dem Server zu bedeuten?
Seitenanfang Seitenende
05.07.2006, 22:39
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#4

Zitat

ja dann ist das mein Telefon...
Dann kannst Du es, wenn nötig freigeben. Manchmal handelt es sich auch um lokale Server, arbeiten lediglich auf 127.0.0.1 und nehmen keine Anfragen von außen entgegen.

Hierfür wäre es gut, die genaue Meldung von ZA zu kennen.

Schwer zu sagen, evtl. hat es mit Direct Connection von ICQ zu tun, bin mir aber nicht sicher.

Kommt die Meldung regelmäßig, wenn Du Trillian startest, bzw, wenn zu den einzelnen Diensten verbunden wird ? Wenn ja, dann die Verbindung zu den Diensten mal einzeln herstellen und sehen wann es auftaucht.

Generell zu Serveraktivität:
Ein Server nimmt Anfragen entgegen und liefert eine Antwort zurück ;)
In der Regel verhält es sich so, dass Programme auf deinem PC (z.B. Browser) sich als Client verhalten.

Lokaler PC (Browser) == Anfrage ==> Internet (Webserver)
Beispiel für Serveraktivität auf dem eigenen PC sind z.B P2P Programme
Loakler PC (P2P) <==Anfragen==> Internet (P2P-Teilnehmer)
Es arbeitet gleichzeitig auch als Server und nimmt Anfragen von außen entgegen.

Generell sollte man genau wissen, was man macht, bevor man einem Programm Serveraktivität gestattet.
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: