AntiHook: Kernel-Schutz

#0
15.07.2005, 18:06
Member
Avatar Ajax

Beiträge: 890
#1 AntiHook bietet auf Kernel-Ebene soliden Schutz gegen unbekannte (vom Virenscanner unerkannte) Schädlinge.

Zitat

AntiHook is a unique desktop-based Intrusion Detection and Prevention (IDP) product. AntiHook dynamically protects your privacy, operating system and applications from malicious software, such as Spyware, Rootkits, Keyloggers, Code Injection, and Trojans.
Gruß
Ajax
Seitenanfang Seitenende
16.07.2005, 18:10
Member

Beiträge: 1132
#2 Kleiner Hinweis für Kaspersky-Besitzer zu dem Programm. Habe es mal testweise installiert und registriert. Die "ultimate solution" hat mir darauf hin das Antivirprog (vielleicht auch noch mehrere andere, hab's nicht getestet) völlig zerschossen. Und zwar gründlich. Die Deinstalltion von Kaspersky mit dem Wizard, Windows oder Tools von Drittanbietern war nicht mehr möglich. Erst das Drüberbügeln eines älteren Systemimages brachte Abhilfe. Also lieber vor der Installation ein System-Sicherung anlegen.

Gruß
Heron

edit:
Kommando zurück! Nach längerem Suchen habe ich die Ursache für den Kaspersky-Absturz gefunden. Er ist jedenfalls nicht durch "Antihook" verursacht. Lag an einem durch ein Registry-Reinigungstool gelöschten Reg-Eintrag.
Trotzdem denke ich, dass es sich empfiehlt, vor der Installation von Antihook eine Systemsicherung vorzunehmen. Für alle Fälle.
__________
"Die Welt ist groß, weil der Kopf so klein"
Wilhelm Busch
Dieser Beitrag wurde am 16.07.2005 um 20:16 Uhr von Heron editiert.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: