Die schönsten Männernamen

Thema ist geschlossen!
Thema ist geschlossen!
#0
22.03.2010, 15:16
Member

Beiträge: 85
#1 Ich habe beruflich immer wieder mit verschiedensten Menschen zu tun, deren Namen ich mir merken muss. Dabei ist mir gerade in Hinblick auf die letzten Jahre aufgefallen, dass die Männernamen immer außergewöhnlicher werden. Viele junge Eltern verabschieden sich von den typisch deutschen Namen und setzen auf internationale Trendnamen.

Mir fällt es oftmals schwer, mir die zahlreichen verschiedenen Namen zu merken. Was mich jedoch in diesen Tagen wirklich mehr interessiert als Gedcächtnistraininung und Eselsbrücken verschiedenster Art sind die beliebtesten Männernamen.

Gibt es hierfür eine Art Ranking und welche Männernamen favorisiert ihr eigentlich? Setzt ihr eher auf die klassisch deutschen Namen wie Günther, Sebastian und Daniel oder darf es schon ein wenig ausgefallener sein. Ich freue mich auf eure Meinung und eure Favoriten.

Ich selbst kann nur so viel sagen, dass ich noch immer die deutschen Namen, die schon seit Jahren bekannt sind, favorisiere. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass sie mittlerweile so alltäglich sind, dass man sie sich problemlos merken kann.
Seitenanfang Seitenende
22.03.2010, 17:00
Member

Beiträge: 3306
#2 Babys sind zwar noch keine Männer, aber hier sind die beliebtesten Vornamen 2009 und viele mehr:
http://www.beliebte-vornamen.de/2009
http://www.beliebte-vornamen.de/3780-2000er-jahre.htm

Luca finde ich beispielsweise auch schön, aber wenn jedes zweite Kind so heißt fällt es für mich weg.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
22.03.2010, 21:55
Administrator
Avatar Lukas

Beiträge: 1734
#3 Ich heisse auch in echt Lukas und freue mich das der Name noch aktuell ist. ;)
Früher war ich ein Unikum damit... - das Problem ist das Namen die jetzt aktuell sind, sind für die Kids in 30 Jahren uralt. ;)

Männernamen sind echt Geschmackssache, wie asdrubael schon schreibt gibt es starke Archive zu inspirieren.
__________
Gruß Lukas :yo
Seitenanfang Seitenende
22.03.2010, 23:05
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4554
#4 Meine Favoriten kommen eher aus nördlicheren Gefilden... aber ein Männername muss nicht schön sein, sondern er muss Ausstrahlung haben und sollte Aussagekräftig sein. Ich würde meinem Sohn, wenn ich einen hätte, nie einen Namen geben, von dem ich denke, dass er nach Weichei klingt - davon betroffen sind vor allem die französischen oder französisch klingenden Namen. Und er sollte kein Angriffspunkt sein (Kinder können sehr einfallsreich und gemein sein).
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
23.03.2010, 14:17
Member

Themenstarter

Beiträge: 85
#5

Zitat

Luca finde ich beispielsweise auch schön, aber wenn jedes zweite Kind so heißt fällt es für mich weg.
Da stimme ich dir zu. Luca gefällt mir auch. Ich denke, dass die typisch deutschen Namen wie Daniel, Frank, Lukas usw. in den kommenden Jahren kaum mehr präsent sein werden. Es drängt sich bei den aktuellen Rankings der Namen doch wirklich der Gedanke auf, dass wir uns allmählich von diesen verabschieden und uns den ausländischen Namen zuwenden.

Ich finde es ganz schlimm, wenn Eltern ihrem Nachwuchs einen Namen geben, der furchtbar schwer zu schreiben ist. Immerhin ist es für Kinder ein echtes Erfolgserlebnis, wenn sie den eigenen Namen schreiben können. Gerade französische Namen sind schwer zu schreiben und auszusprechen. Mich würde wirklich interessieren, wie viele Lehrer mit der Aussprache französischer Namen ihre Probleme haben. Ich glaube, dass diese Anzahl alles andere als gering ist.

Zudem würde ich nur Namen bei meinem Kind verwenden, die man nicht unbedingt verniedlichen kann. Immerhin sind, wie bereits erwähnt wurde, Kinder oftmals mehr als nur gemein.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: