kostenloses Antivirenprogramm welches kann ich ohne bedenken nehmen?

#0
29.09.2005, 08:29
Member

Beiträge: 15
#1 Guten Morgen,

ich suche ein kostenloses gutes Antivirenprogramm kann mir bitte jemand was Empfehlen?

Wie sieht es aus mit AVG Free?

Und brauche ich zu der Windows Firewall noch eine zusätzliche?Wir haben DSL und sind mit einem Router im Netz.

Danke im vorraus!

L.G. Sandy!
__________
Liebe grüsse Sandy!
Seitenanfang Seitenende
29.09.2005, 14:41
Member

Beiträge: 25
#2 Hallo Sandy,
ich kann Dir empfehlen, von www.freenet.de den Virenkiller Antivir und die Firewall ZoneAlarm herunterzuladen. Wenn Du Windows XP hast, solltest Du außerdem auf jeden Fall das Service Pack 2 installieren.
Viele Grüße
Seitenanfang Seitenende
29.09.2005, 14:49
Member

Themenstarter

Beiträge: 15
#3 Vielen Dank für die Info das Service Pack 2 habe ich drauf.
__________
Liebe grüsse Sandy!
Seitenanfang Seitenende
29.09.2005, 15:16
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4571
#4 Besser als ZoneAlarm ist die Firewall von http://sygate.de. ZoneAlarm kann manchmal Probleme verursachen (besonders wenn man sich dazuentscheidet, die erste Zeit die Pro-Version zu testen).

AntiVir gibt es bei http://free-av.de (nicht bei freenet)
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
29.09.2005, 17:35
Member

Beiträge: 686
#5 @managor:
Antivir gibt es zwar bei dieser Adresse, aber nur von 22 Uhr abends bis 8 Uhr morgens. Für den Rest der Zeit kriegst du keine Verbindung. Der genaue Freenetlink
http://download.freenet.de/archiv_a/antivir_6_personal_edition_2957.html
garantiert dir wenigstens ein Update zu jeder Tageszeit.

Wenn es um die Frage einer Firewall geht, so gibt es dazu verschiedene Meinungen fast wie Sand am Meer. Ich meine es kommt zunächst einmal darauf an, was man mit dem PC macht und welche Daten im schlimmsten Fall verloren gehen. Derjenige, der mit vertraulichen Daten umgeht, ist anders zu beraten als ein Jugendlicher, der meist nur rumsurft und innerhalb von einer Stunde seinen PC neu aufsetzen kann. Wer sich ständig in Spieleforen und Hackerforen rumtreibt oder Tauschbörsen ohne Nachdenken nutzt, der braucht eher ne gute Firewall.
Ebenso macht es einen Unterschied, ob man standalone oder im Netz arbeitet.

Ich denke, ein Otto Normaluser, der
- in einem Netz am Router hängt und
- XP SP2 mit angeschalteter Firewall fährt,
der hat ungefähr dasselbe Risiko zu tragen wie einen falschen Geldschein zu erwischen, denn:
Der Router hat in der Regel eine mehr oder weniger gute Firewall, die immer die erste Welle der Angriffe abwehrt. Den Rest macht XP SP2.

Jetzt könnte man anfangen zu diskutieren, ob es sinnvoll ist, nicht nur den Verkehr VON draußen sondern auch den Verkehr NACH draußen zu kontrollieren.
Wer das will, der soll erstmal die vielen Threads über den Sinn und Unsinn von Firewalls hier im Forum lesen und sich dann entscheiden.

Reinhart
Seitenanfang Seitenende
30.09.2005, 03:38
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4571
#6 Jepp. Siehe auch der Artikel vom Chaos Computer Club:
https://dsred.ccc.de/086/personalfirewalls
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
30.09.2005, 16:51
Member

Beiträge: 686
Seitenanfang Seitenende