svchost.exe mehrmals im Taskmanager gestartet (4/5mal)

#0
31.05.2005, 14:30
Timothy
zu Gast
#1 Hi,

da ich mein Computer haargenau auf Viren und Spyware überprüft habe, gehe ich davon aus, das dies normal sei;

aber wie kommt es das die svchost.exe bei mir im Taskmanager öfter also 5x erscheint?
(sowohl als lokaler Dienst, 2x als Netzwerkdienst und einmal als System Dienst)

würde mich freuen, wenn jemand eine Erklärung dafür hat und Licht ins Dunkel bringt!

Danke
Timothy
Seitenanfang Seitenende
31.05.2005, 14:33
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2161
#2 Hallo

es gibt auch Spyware die sich unter dem Namen tarnt, ansonsten ist das allerdings normal:
Die svchost verwaltet mehrere DLL Dateien im System, der Taskmanager ist nur zu blöd die aufzulisten...

hier etwas mehr Details:

Zitat

Windows Sammeldienst svchost.exe enträtseln

Im Windows - Taskmanager taucht der Eintrag svchost.exe gleich mehrmals auf, teilweise mit System als Benutzer, teilweise wird als Benutzer auch lokaler Dienst oder Netzwerkdienst aufgeführt. Das bringt manche Anwender dazu, als Verursacher der Einträge einen Wurm zu vermuten, da es auch Schädlinge gibt, die sich als svchost.exe tarnen. Tatsächlich dient das Programm dem Betriebssystem dazu, Dienste aus DDLs heraus auszuführen. Was sich genauer hinter den verschiedenen Instanzen von svchost.exe verbirgt, verrät der Taskmanager aber nicht. Auskunftsfreudiger ist das Kommandozeilenprogramm taskhst.exe. Wenn es mit dem Parameter tasklist/svc aufgerufen wird, dann zeigt es genau an, welche Dienste svchost ausführt. Bei Windows XP Professional gehört Tasklist zur Grundausstattung, für Windows Home Edition muss man sich das Programm irgendwo ausleihen - kann das eventuell einer der Boardies hier zum Download bereitstellen?
Greetz Lp
Dieser Beitrag wurde am 31.05.2005 um 14:36 Uhr von Laserpointa editiert.
Seitenanfang Seitenende
31.05.2005, 14:38
Member

Beiträge: 315
#3 Hallo Timothy,

zuerstmal ist es normal, dass die svchost.exe mehrmals gestartet ist.

"Svchost.exe" ist ein allgemeiner Hostprozessname für Dienste, die mit Hilfe von DLL-Dateien ausgeführt werden.

Nicht alle Dienste benötigen Svchost.exe (nur solche, die per DLL-Dateien ausgeführt werden müssen). Das Betriebssystem startet Svchost-Sessions sobald es solche benötigt und beendet sie auch wieder, sobald einer nicht mehr gebraucht wird. Svchost.exe fasst mehrere Dienste zusammen, d.h. es können mehrere Instanzen von Svchost.exe gleichzeitig ausgeführt werden.

Wichtig, Die Datei "svchost.exe" befindet sich im Ordner C:\Windows\System32. Wenn das nicht der Fall ist, handelt es sich bei svchost.exe um einen Virus, Spyware, Trojaner oder Worm!

Hoffe, dass ich dir helfen konnte.

Quelle ist übrigens http://www.neuber.com/taskmanager/deutsch/prozess/svchost.exe.html
__________
Problembehebung leicht gemacht: GOOGLE! Suchfunktion verwenden...
Seitenanfang Seitenende
31.05.2005, 14:41
Timothy
zu Gast

Themenstarter
#4 das haut mich um!
2 so kompetente Antworten innerhalb von 10min

diese Forum ist einfach nur geil! Marty und Lp ihr seit die besten! ;)

ich danke Euch!!
Timothy
Seitenanfang Seitenende
31.05.2005, 21:00
Member

Beiträge: 427
#5 Ergänzung:
Gibt auch ein schönes Freeware Tool mit grafischer Oberfläche dafür, heißt "Process Explorer for Windows 9x/NT/2000/XP/S2K3" und ist zu finden unter www.sysinternals.com
__________
Gruß BugFix
Seitenanfang Seitenende
01.06.2005, 16:00
Member

Beiträge: 315
#6 Hallo Timothy,

eigentlich waren es ja nur 8 Minuten... ;)
__________
Problembehebung leicht gemacht: GOOGLE! Suchfunktion verwenden...
Seitenanfang Seitenende
19.06.2005, 10:48
...neu hier

Beiträge: 2
#7 Hallo erstmal!

Zitat

Wichtig, Die Datei "svchost.exe" befindet sich im Ordner C:\Windows\System32. Wenn das nicht der Fall ist, handelt es sich bei svchost.exe um einen Virus, Spyware, Trojaner oder Worm!
Da ich auch immer unsicher war, was svchost.exe eigentlich ist, habe ich auf diese Diskussion hin sofort svchost.exe suchen lassen, und es promt auch außerhalb von
C:\Windows\System32 gefunden...
Nämlich in C:\WINDOWS\pchealth\ErrorRep\UserDumps als Dateien svchost.exe.20050517-171810-00.hdmp (18.495 kb) und svchost.exe.20050517-171810-00.mdmp (0 kb)

Ähm....was ist das?? schon ein googlen nach diesen Unterordnern von pchealth brachte null Erfolge....

Bitte um Belehrung...;)
Seitenanfang Seitenende
19.06.2005, 10:57
Member

Beiträge: 315
#8 Hallo sasameyuki,

hast du mit Hilfe des Prozessexplorers mal geschaut, um welche svchost.exe es sich handelt?

Der Ordner PCHealth umfasst deine Windows Hilfe und Support.
Hast du einen aktuellen Virenscanner? Wenn ja, welchen und scanne deinen PC doch mal durch. Wenn Nein, solltest du dir schnellsten einen zulegen. AntiVir ist kostenlos. Diesen sollte man dann aber auch aktuell halten.
__________
Problembehebung leicht gemacht: GOOGLE! Suchfunktion verwenden...
Seitenanfang Seitenende
19.06.2005, 11:56
...neu hier

Beiträge: 2
#9 Hi Marty,

vielen Dank für die überaus schnell Antwort.
Ich hab dann schnell den Prozessexplorer installiert, und der zeigt als laufende Prozesse nur die C:\Windows\System32 - svchosts an.
Aber was sind dann die anderen Dateien?
Als Virusscanner habe ich Bitdefender, und lasse ihn auch mindestens einmal pro Woche drüberlaufen. Meine vorletzte war am 13. und die von grade hat auch nichts ergeben außer ner Menge I/O Fehler, das ist bei mir immer so...
Geupdatet wird das Teil täglich. Außerdem suche ich jeden Sonntag noch mit Hijackthis, aber da war auch nichts ungewöhnliches heute, außer igfxsrvc.dll, und da hab ich dann hier im Forum gelesen, dass das nicht schlimmes ist.

lg,
sasameyuki
Seitenanfang Seitenende
19.06.2005, 12:10
Member
Avatar Malkesh

Beiträge: 669
#10 Wie der Name schon sagt, scheinen es dump-Files zu sein, welche bei Fehlern erzeugt wurden. Und somit keine lauffähigen Programme an und für sich, sondern eher eine Kopie deiner normalen svchost.

Falls du diese Dateien überprüfen willst, würde ich sie einfach bei jotti hochladen, ich denke aber nicht das diese Files "gefährlich" sind:
http://virusscan.jotti.org/de/
__________
"life's a bitch, turn around and she'll backstab you for a buck."
Seitenanfang Seitenende
20.06.2005, 16:35
Member

Beiträge: 315
#11 Mit dem Befehl in der Kommandozeile tasklist /svc | more kann man alle Dienste erkennen, die auf das Internet zugreifen.
__________
Problembehebung leicht gemacht: GOOGLE! Suchfunktion verwenden...
Seitenanfang Seitenende
14.07.2009, 18:50
...neu hier

Beiträge: 1
#12 Ich habe ebenfalls kontrolliert, weil mein Pc derzeit etwas verrückt spielt und ich erst vor kurzem Trojaneralarm hatte. Habe eine solche Datei im Prefetch-Ordner von WinXP gefunden - normal? Danke im Voraus!
Seitenanfang Seitenende
14.07.2009, 19:25
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4577
#13 Grabschänder...

Ja, im Prefetch-Ordner befinden sich Startinformationen für die einzelnen Programme, die unter Windows ausgeführt werden, damit diese Programme schneller ausgeführt werden können. Ansonsten ist der Inhalt des Prefetch-Ordners prinzipiell harmlos und die darin befindlichen Dateien können gefahrlos gelöscht werden - ist aber nicht empfehlenswert.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende